Clearblue-Monitor-was bedeuten die 2 Striche??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi290679 11.09.08 - 08:20 Uhr

Kann mir jemand sagen, was die 2 Striche auf den Teststäbchen des Clearblue-Monitors bedeuten??? Der linke ist bei mir ganz stark und der rechte nur schwach.....???

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 08:22 Uhr

Müsste eigentlich bedeuten das du noch keinen ES hattest, was sagt den der Monitor ?

lg Manu

Beitrag von mausi290679 11.09.08 - 08:24 Uhr

Ich bin an ZT 15 und er zeigt nur einen Strich. Wird der rechte Strich fetter wenn ich meinen Eisprung habe??

Beitrag von berghutze 11.09.08 - 08:28 Uhr

Ich habe den Monitor auch. Wenn Du Deinen ES hast, wird der Strich so richtig fett!! Ansonsten ist der Strich immer da, wenn auch nur ganz fein.

Beitrag von willma84 11.09.08 - 08:34 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich bin bei ZT 14 im ersten Zyklus mit Clearblue...

Ab wann zeigt das Gerät bei euch denn so ca. mal 3 Striche an?! Und wie lange VOR dem ES werden 3 Striche angezeigt?

LG willma84

Beitrag von berghutze 11.09.08 - 08:35 Uhr

Schau mal, das ist mein erster Zyklus mit dem Clearblue

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324665&user_id=806015

Hab bei den Notizen immer vermerkt, wann er was anzeigt.

Beitrag von mausi290679 11.09.08 - 08:47 Uhr

Hallo Wilma84,
ich bin auch im ersten Zyklus mit Clearblue.
Bei mir zeigt er bis jetzt nur geringe Fruchtbarkeit an.
Ich hab allerdings schon gelesen, dass es bei mehreren direkt von geringe Fruchtbarkeit auf höchste Fruchtbarkeit wechselt!
Was zeigt er bei dir an?

LG

Beitrag von mausi290679 11.09.08 - 08:35 Uhr

Ich war irgendwie der Meinung, dass der am Anfang gar nicht zu sehen war. Jetzt dachte ich, dass mein Eisprung vielleicht bald kommt. Naja, mal abwarten, vielleicht hab ich diesen Monat keinen, bin heute an ZT 15!

Beitrag von berghutze 11.09.08 - 08:40 Uhr

Vielleicht ist das bei jedem unterschiedlich. Bei mir war auch bei "geringer Fruchtbarkeit" ein minimaler Strich zu sehen, der Richtung ES immer fetter wurde.

Beitrag von mausi290679 11.09.08 - 08:44 Uhr

Hallo Berghutze,
danke für deine Antworten und den ZB, du hast deinen ES aber ziemlich früh!
Ich warte jetzt mal ab, was passiert.......

Beitrag von berghutze 11.09.08 - 08:58 Uhr

Früh? Hmmm... ich dachte immer, so ab dem 12. Tag rum wäre normal. Aber was ist schon normal, ich freu mich, wenn ich überhaupt einen habe ;)

Beitrag von mausi290679 11.09.08 - 09:06 Uhr

Da hab ich wohl das ZB nicht richtig angeschaut. Du Glückliche, sei froh, dass du einen hast. Ich hab anscheinend im ersten Zyklus mit dem Clearblue gleich einen erwischt, wo ich keinen hab. Oder er hat sich verschoben......

Beitrag von berghutze 11.09.08 - 09:09 Uhr

Diesen Zyklus bin ich "glücklich", ja. Denn letzten Zyklus hatte ich überhaupt keinen ES, schlimme Migräne mit Erbrechen und ab ZT 18 heftige Blutungen #schmoll

Gebt dem Ferti 'ne Chance! Der erste Zyklus ist eh zum "Kennenlernen" ;-)