Bitte eure Meinungen?! Brauche Aufmunterung! Sorry lang

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 260604 11.09.08 - 08:33 Uhr

Guten Morgen Mädelas,

muß mich etwas aus #heul bei euch sorry #hicks
Aber weiß nicht an wehn ich mich sonst wenden kann.
Ich hatte letzten Freitag TF von 1x 4 zeller und 1x 8 zeller #huepf#freu nun war ich gestern in meiner KIWU da ich dolle Kreutzschmerzen und so ein stechen in der rechten seite habe #schwitz er hat mich nun die restliche Woche krank geschrieben und meinte das es kein Wunder sei das was ich Beruflich mache

Mädchen für alles Reinigungskraft in fest einstellung bin alleine für ein 4 Stöckiges Haus + Garten + Einkauf + alle Botengänge die anfallen + Fenster + Wäsche verantwortlich sowie für Junior Chef 2 Zimmer wohnung das gleiche. #schwitz

Schleppe 2x 120l Müllbeutel wie ein Nikolaus rum.
Bin 1,55 groß und leider sehr untergewichtig 44kg

Nur damit Ihr eine vorstellung habt.
Ich hatte leider im April diesen Jahres eine FG mit AS in der anfang 7 SSW#heul#heul
Nun ist meine Angst sehr groß und möchte keinerlei Risiko mehr ein gehen da ich von der Firma eben auf keinerlei verständnis erhalte geschweigeden unterstützung #aerger

Nun ist es so das nächste Woche Veranstalltung von über 200 leuten ist, und die sich immer auf Marie (ich) verlassen konnten.
Jetzt haben die Panick ohje nicht das alles auf dennen hängen bleibt und kam gestern der anruf kein Wie gehts nichts. Stattdesen nur "Kannst Du am Mo. gleich um 09:00 normal beginn ich um 15:00 kommen und ich war total überrumpellt und meinte nur Du keine Ahnung, muß Fr. nochmal zum Doc.
Da mein Doc. sagte ich solle sagen das ich Zysten hätte was im prinzip ja auch stimmt.
Da ich nicht weiß ob ich ins Krankenhaus muß#hicks#schein Sie dann nur ja kannst das nicht verschieben #schock dachte was ist den das gehts den eigentlich noch.

Fühle mich mittlerweile nur noch wie ein "Bimbo" was ich beim Senjor nicht das gefühl hatte.
Dann kommt noch mit hinzu das Sie (Firma) von meiner 1. SS wußten und eben auch von der FG und als ich eine Woche nach der FG wieder Arbeiten wollte zwecks ablenkung es in Mobbing ausartete und ich meinen Junior Chef erklären mußte wie das so abläuft unter Tränen ich mich nochmal 2 Wochen klrank schreiben ließ da es einfach alles zu viel für mich war.

Seit dem ist da ein richtiger Knacks drin und ich einerseitz Denke Legt mich am A..... aber anderer seit eben auf den Job irgendwo angwiesen bin. Bin so hin und her gerissen!

Mein Mann meinte das das gestern nur schlechtes Gewissen machen ist und ich ja nicht Arbeiten gehen soll, irgendwo hat er ja schon recht muß nun an meine #baby#baby zwei und mich denken.
Aber was mach ich wenns nicht klappt #schwanger bin seit gestern nur noch am #gruebel#kratz#schock#heul

Bitte entschuldigt das ich das alles hier ablade bin echt verzweifetlt kann sonst mit niemanden darüber reden.

Lg Marie die Danke sagt für eure anteilnahme und unterstützung.

Beitrag von connie73 11.09.08 - 08:47 Uhr

maus, du hast recht, denke an dich, klar wäre es auch möglich, das wenn du jetzt krankgeschrieben wirst, das sie dich versuchen loszuwerden. aber darauf kannst du ja dann wohl .........
überlege mal es würde klappen, die zwei bleiben dort wo sie sind, glaubst du denn sie würden dort rücksicht auf dich nehmen? und glaubst du wenn du wegen dem job eine fg hättest, das sie dir noch ein geschenk bringen?
nein, denk an dich, und im notfall halte ausschau nach einer neuen anstellung.
ich drücke dich fest
conny

Beitrag von 260604 11.09.08 - 08:55 Uhr

Hallo Maus,

#danke#kuss#danke#kuss#danke#kuss für deine aufmunterung schreib Dir über VK;-)

Beitrag von rubinstein 11.09.08 - 09:10 Uhr

oh jeh.. das hört sich ja alles nicht wirklich prächtig an.

Ganz ehrlich.. denk an Dich! Gerade nach der FG solltest Du dies tun. Es dankt Dir keiner irgendwas.

Sag ihnen, die Zyste wäre so groß, dass sie bei körperlich schwerer Arbeit den Eierstock zum Platzen bringen könnte.. und sowas wäre lebensgefährlich.
Du würdest seit Tagen mit Schmerzen im Bett liegen..

Gute Nerven und viel Glück, dass es mit der Schwangerschaft klappt.

Maren

Beitrag von 260604 11.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo Maren,

ich Danke Dir für deine Hilfe und deinen Tipp #blume
was ich sagen soll/kann.

Auch Dir wünsche ich von #herzlich viel ervolg für deine Behandlung und viel #klee beim #schwanger werden

#herzlich Marie

Beitrag von new-york 11.09.08 - 09:14 Uhr

Hallo Marie,

alle Achtung was Du so alles machen musst und dabei keine Angst haben sollst, dass etwas passiert. Das geht doch gar nicht!
Vor hunderten von JAhren ackerten die Frauen stundenlang hochschwanger auf einem Feld und haben in der Mittagspause ihre KInder bekommen (das hatte man mir auch schon gesagt). Aber wir leben in der heutigen Zeit. Jeder von uns hat hart für eine Schwangerschaft kämpfen müsen.

Bei Dir kommt es auch darauf an welche Art von Job Du hast (Mini, Teil oder Vollzeit).

Laß Dich erst einmal weiter krank schreiben und wenn Du Dich dann outest kannst Du Deinen Arzt ja mal nach einem Beschäftigungsverbot fragen. Da bekommst du nämlich kein Krankengeld, sonder Lohn weitergezahlt.

Und wie es nach der Geburt aussieht mit der Arbeit, dass kannst Du dann immer noch überlegen. Aber ich denke die Art von Job, die Du jetzt machst, wirst Du auch wieder finden. Die nutzen Dich doch total aus.

Denk an Dich und Deine Krümmelchen!

Alles wird gut!

Liebe Grüße

New-York

Beitrag von 260604 11.09.08 - 09:38 Uhr

Hallo New-York,

Dir möchte ich aller erst auch Danke sagen für deine Aufbauenden Worte #blume

Den satz vor "hunderten von JAhren ackerten die Frauen stundenlang hochschwanger auf einem Feld und haben in der Mittagspause ihre KInder bekommen"
mußt ich mir auch soooooo oft schon anhören und jedes mal macht es mich :-[#wolke da ich es genauso sehe wie Du und das sagen meist die Leute die keine Ahnung haben was wir eigentlich alle hier durch machen müßen!

Ich Arbeite 6 Std. Täglich Mo-Fr. renne die Treppen mind. 1000x hoch und runter und das meist noch mit vollen händen.

Weißt du wie das so läuft mit dem Beschäftigungsverbot? Kenn mich da überhaupt nicht aus dachte das kann man erst beantragen wenn man in der 12SSW ist#kratz

Du/Ihr habt vollkommen recht meine zwei krümmelchen gehen vor und hoffe so das sie sich gut fühlen bei mir und sich fest reingebiesen haben.

Wünsche Dir eine ganz tolle #schwangerschaft

#herzlich Marie

Beitrag von crischtel 11.09.08 - 09:16 Uhr

oje du arme.....
ich kann dein desaster schon verstehn. man macht sich immer so viele gedanken um die anderen den job etc.

aber rede doch mit dem arzt. und dann sagst in der arbeit dein arzt sagt man kann nicht verschieben und du KANNST nicht arbeiten!!! ohne wenn und aber.

also ich finde das ziemlich sch.... von deiner firma wie die mit dir umgehn...
tut mir leid für dich #schmoll

Beitrag von 260604 11.09.08 - 09:45 Uhr

Auch Dir möchte ich #herzlich Dank sagen für deine Lieben Worte und aufmunterung.
Dachte schon ich übertreibe und hab ein an der #klatsche

Ja es ist voll schlimm mit dem #gruebel und mir fällt es besonders schwer mal nur an mich zu denken und die anderen adneren sein zu lassen.

Habe gerade deine VK gelesen und weiß genau wie schmerzhaft das ist, es tut mir sehr leid und sei ganz #liebdrueck von mir dieses mal wird alles gut gehen wirst sehen und wünsche Dir viel #klee#klee#klee das es bald wieder klappt mit dem #schwanger werden.