Hilfe! Zwergpudel wird plötzlich Wadenbeißer

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nikki300679 11.09.08 - 08:41 Uhr

Hallo!
Unser Jessy ist nun anderthalb und heute wurde ich angesprochen das er einen Nachbarn gebissen hat. Mein Sohn ging mit Jessy raus und da muss Jessy wohl des Nachbarn Waden appetitlich gefunden haben. Das hat er letztlich schon mal gemacht aber da dachte ich noch er habe sich nur erschrocken. Der Mann schob nämlich ein Rad und der Hand hat einen Satz gemacht...Ich hab ihn zurückgezogen und geschimpft.
Nun sagt der Nachbar er sei gebissen worden(zum Glück selber ein Hundebesitzer der sehr nett ist).
Was kann ich tun um Jessy das wieder auszutreiben? Hängt es vllt mit seinem Alter zusammen?
Sonst ist er immer ein sehr freundlicher ausgeglichener Hund.
Ich hab zwar schon früher Hund gehabt aber wir hatten immer nur Weibchen (also auch meine Eltern schon). Liegt es an den Hormonen vllt? Jessy ist nicht kastriert.
LG
Nikki

Beitrag von jumper 11.09.08 - 08:51 Uhr

Als erstes gibt es strikes Kindergassiverbot!!!! Dein Kind kann keine Situationen einschätzen und nach so einem Vorfall sollte ads absolut getrichen werden!!!! Alles andere ist unverantwortlich. Dann solltest du dir ein Bild machen. Warum wiso, weshalb... keiner hier weiß warum der Hund gebissen hat.. dazu bräuchte man bessere Informationen.

Beitrag von smr 11.09.08 - 11:10 Uhr

Hallo!
Ich stimmer jumper zu. Geh nur noch selbst mit dem Hund, damit Du siehst, was es für Ursachen haben könnte, das kann man jetzt anhand Deines Postings ja nicht erkennen.
Vom Alter her würde ich auf so eine kleine "Rüpelphase" tippen, aber dem müßt Ihr schnell einen Riegel vorschieben.
LG
Sandra