42. ZT und immer noch nichts

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von syldine 11.09.08 - 08:48 Uhr

nach zwei negativen SST warte ich , und warte ich, und warte ich - mittlerweile bin ich mal wieder bei ZT 42 und keine Mens in Sicht.
Hab schon Mönchspfeffer bestellt - vielleicht hilfts ja!
Aber Frage: ab wann (ich meine ab dem wievielten ZT) sollte ich damit zur FÄ gehen zwecks Mens einleiten?
Achso - hier noch ein Runde #tasse von mir für Euch, bin noch nicht lange dabei, aber fühle mich hier richtig wohl!!!

Beitrag von violi69 11.09.08 - 08:53 Uhr

hey syldine:-D

mensch du ..du hast ja geduld... hut ab!!!

hihi ja also ..hast du ein ZB??... hattest du sicher dein ES schon??

ich hatte das auch nen monat (ÜZ 5 war das ) hihi da hab ich denn tsts gemacht......... negativ... und denn hab ich nämlich mein ES erst bekimm... war zwar.. nur ein zyklus von 40 tagen.. aber da ich den ES 1,5 woche später hatte als vermutet war es ebend solange....


grüsschen viv

Beitrag von syldine 11.09.08 - 09:27 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324314&user_id=813599

aber wie du siehst - am Anfang die Tempi falsch gemessen, deshalb kann ich nicht sagen, wann ich meinen ES hatte (die beiden Zyklen davor waren normal, die davor haben auch ewig gedauert).

Beitrag von violi69 11.09.08 - 09:45 Uhr

hui ..das ja ma chaos... also du hattest noch kein ES wenn ich das richtig sehe ..


habe aber gerade auch geleesen das zyklen über 36 tage bis hin zu monaten auch die nebenwirkung der pille sein können die bei manchen (scheinbar auch bei mir 9 bis zu einem jahr andauern können :-(

tut mir leid aber auf deine mens kannst noch warten...


wie lange übst du schon?? und wann misst du und wo??

Beitrag von syldine 11.09.08 - 09:55 Uhr

seit Oktober letztes Jahr, jetzt messe ich direkt morgens nach dem Aufwachen (vorher hab ich nach dem Aufstehen gemessen, also ist die Kurve völlig falsch - hab sie aber weitergeführt, damit ich mich für den nächsten Zyklus an das regelmäßige Messen gewöhne) oral.

Beitrag von violi69 11.09.08 - 09:59 Uhr

ich an deiner stelle würde jetz richtig messen... nachm aufwachen im bett...möglichst zu einer gleichen zeit.... und dann siehste doch was ,los is...wenn die tempi einigermassen konstent ( höher( is..hattest du schon... und wenn sie noch so zackig oder konstant niedrig is... dann kriegst du noch ...
würde das 4 tage probieren... und evtl schon ma termin machen beim FA...

soll dr halt ma gucken kann auch nicht schaden.....

Beitrag von syldine 11.09.08 - 10:09 Uhr

Seit ca. 10 Tagen messe ich richtig - vorher hatte ich mir die Bedienungsanleitung halt nicht richtig durchgelesen ;)

Beitrag von violi69 11.09.08 - 10:30 Uhr

also wenn du sagstseit 10 tagen dann klammere den wet ma vom 7.09. aus oder setze ihn gleich mit dem tag davor..... und dann warte die nächsten drei tage ab...wenn die auch etwas höher sind hattest du dein ES gerade erst...

nimm doch die tage wo du nicht gemessen hast raus... und fange das ZB an dem tag wo du werte hast an... wirst sehn wird alles gut :-D

Beitrag von syldine 11.09.08 - 14:39 Uhr

Na das ist wirklich mal ne gute Idee - ich seh mal in den nächsten Tagen, wie d<nn die aussieht (sieht ja so schon "normaler" aus!!

Beitrag von zaubermaus666 11.09.08 - 08:56 Uhr

Hallo!!!!

Also als erstes ein Rat von mir: nimm Mönchspfeffer nur unter Absprache mit deinem FA! Sonst kann es durchaus passieren, dass du deinen Zyklus völlig durcheinander bringst! ;-)

Zu deiner Frage - eine Gegenfrage!

Weisst du denn sicher, dass du einen ES hattest? Wenn ja, wann?

Bei mir hatte sich im letzten Zyklus der ES extrem nach hinten verschoben! Kann halt mal passieren!

Wie lange verhütest du nicht mehr? Womit hattest du verhütet?

Beitrag von syldine 11.09.08 - 09:30 Uhr

Wie schon zuvor geschrieben: da ich die Temperatur falsch gemessen habe, keine Ahnung, ob ich diesen Monat schon einen ES hatte.
Verhütet habe ich mit der Pille, abgesetzt im Oktober letztes Jahr.
Dann mehr 6 Monate alles durcheinander, im Juli und August dann endlich wieder normaler Zyklus. Und nu schon wieder so ein Chaos!!!:-[