Wann lasst ihr euer Baby taufen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tamara-1979 11.09.08 - 09:01 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

wollte wissen, wann ihr euer Baby taufen lasst? Mit meinem Mann kam die Diskussion auf und er meinte nicht zu früh, weil ich meinte, dass es mit 2 Monaten absolut ok sei... Würde mich mal interessieren wann ihr das macht bzw. ab wann ihr es nicht zu früh findet!?

Danke und LG

Beitrag von fluchtgirl 11.09.08 - 09:06 Uhr

Moin moin,
das Thema hatten wir neulich auch gerade, bei uns gibt es ein Familientaufkleid, so dass es bis zur 12. Lebenswoche eigentlich stattfinden müsste, da sonst das Kleidchen nicht mehr passt. Also wird es wohl so früh sein. Zwischen der 8. und 12. Lebenswoche ist glaube ich eigentlich auch normal, ich wurde auch in dem Zeitraum getauft damals.
Sind gerade auf der Suche nach den passenden Taufpaten (erst einmal drüber reden, haben noch keinen gefragt).
Alles Gute.
LG

Beitrag von struppi. 11.09.08 - 09:11 Uhr

Hallo,

da wir keinen Taufpaten gefunden haben und wie es aussieht auch nicht finden werden, ist die Taufe bis auf weiteres verschoben ;-)
Ich bin erst mit 13 Jahren getauft worden - aus einem ähnlichen Grund ;-)
Du siehst, es gibt keine Regeln. Macht es doch so, wie es euch am besten hin kommt. Schaut nach einer schönen Jahreszeit oder wie es zeitlich am besten passt! Wenn wir Taufpaten hätte, würden wir schauen, daß wir im Mai/Juni die Taufe machen, damit wir die Chance auf ein schönes Sommerfest haben. Da wäre unser Zwerg ca. 6 Monate alt.

lg
Struppi

Beitrag von pipilotta20 11.09.08 - 09:19 Uhr

Hallo

Unser Johannes ist am 17 April geboren und wurde am 29 Juni getauft.


L.g pipilotta20#stern#stern#stern mit Johannes und Männe

Beitrag von julia2101 11.09.08 - 09:34 Uhr


Hallo,

unsere Kleine soll Ende Oktober kommen. Wir haben vor so ca: im März zu taufen.

LG
Julia

Beitrag von rmwib 11.09.08 - 09:35 Uhr

Wir lassen unser Kind gar nicht taufen weil wir ihm nicht über seinen Kopf hinweg eine Religion aufzwingen werden.
Wenn er möchte kann er sich später bewusst dafür entscheiden und sich selbst taufen lassen.

LG

Beitrag von yvivonni 11.09.08 - 11:03 Uhr

#pro Sehe ich genauso. Mein großer ist jetzt 14 und wollte noch immer nicht getauft werden, er sagt er hat mit der Kirche nichts zu tun, der da oben macht seinen Job echt schlecht. Seine Worte.

LG Yvi

Beitrag von kamelefant 11.09.08 - 12:25 Uhr

So halten wir das auch...
obwohl ja laut katholischer Kirche das Kind vom Satan besessen ist, bis es getauft wird. ;-) Bin ja wirklich mal auf unseren Satansbraten gespannt....

Beitrag von yvonnechen72 11.09.08 - 12:30 Uhr

>obwohl ja laut katholischer Kirche das Kind vom Satan besessen ist, bis es getauft wird.<
#schockehrlich??????#schock
damit erklärt sich einiges.Unsere Große(11 J.) ist nicht getauft und ich habe ihr Verhalten auf Vorpubertät geschoben.:-p
Meinst du, wenn wir sie taufen lassen, wird sie wieder ganz friedlich?;-)

LG Yvonne

Beitrag von kamelefant 11.09.08 - 12:32 Uhr

Hm, wär mal einen Versuch wert, hm? So mit richtig untertauchen im Tauchbecken... #schein

Beitrag von yvonnechen72 11.09.08 - 13:55 Uhr

>So mit richtig untertauchen im Tauchbecken<
das würde wohl für den Moment auf jeden Fall helfen.
Oder wir holen einen Exorzisten.;-)
Weißt du, wo man solche Leute findet?

Beitrag von kamelefant 11.09.08 - 15:58 Uhr

Ruf doch mal den Benedikt an, im Vatikan gibts davon einige, hab ich mir sagen lassen... :-)

Beitrag von kyrilla 11.09.08 - 09:39 Uhr

Wir haben beide Jungs mit 10 Wochen taufen lassen.

Es kommt aber sicher auf darauf an, in welchem Rahmen ihr feiern wollt. Eine große Familienfeier zu Hause hätte ich mir zu dem Zeitpunkt noch nicht zugetraut.
Wir sind beide Male ins Restaurant gegangen, die Kinder haben dort die ganze Zeit geschlafen und waren zum Kaffee daheim wieder fit.

LG
Kyrilla

Beitrag von schnukki84 11.09.08 - 09:58 Uhr

Hi!

Also Jenny ist mit 5 Wochen getauft worden.
Was aber eher die Gründe hatte das sie mit einem Organfehler auf die Welt kam und das erste mal mit 6 Wochen eine OP im Raum stand
daher haben wir das so "früh" gemacht.

Nun werden wir warten bis Mitte/Ende November. Wenn es doof kommt auch Anfang Dezember.
Da wird die kleine irgendwas zwischen 8 und 11 Wochen alt sein.

Zulange kann ich nich warten da wir ein Familientaufkleid haben (da wurde schon ich drin getauft *stolz bin* :-) ) und das nicht ewig passen wird.
Meine Mama hat es so gehäckelt das es nur bis zur 15 Woche in etwa passen wird.

Aber generell würde ich sagen ab der 8 Woche is ok.

LG
Nici mit Anna-Lucia ET -5 Tage

Beitrag von micqu 11.09.08 - 10:00 Uhr

Hallo

also unser sohn war schon 9 monate alt als er getauft wurde. er ist durch die kirche gekrabbelt ;-)

unsere tochter werden wir wohl etwas früher taufen lassen, wenn wir denn die richtigen taufpaten finden

lg micqu mit Olivier (08.01.2005) und Würmchen (30.ssw)

Beitrag von winnie05 11.09.08 - 10:01 Uhr

Hallo Tamara,

wir haben Jamie mit 3 Monaten taufen lassen.
Fand es auch völlig ok so, keinesfalls zu früh.

LG, Tanja mit Jamie und #ei

Beitrag von mely73 11.09.08 - 10:13 Uhr

Unsere Tochter wurde mit fast 2 Jahren getauft, damit sie auch schon richtig mitmachen konnte.

LG
Melanie

Beitrag von kalenderfrau 11.09.08 - 10:22 Uhr

Wir bekommen unseren kleinen Sonnenschein Mitte Oktober und haben uns vorgenommen ihn dann im Januar taufen zu lassen.

Das hat vor allem praktische Gründe:
Im Oktober wäre zu früh.
Anfang November auch.
Ab Mitte November fängt bei uns das Weihnachtsgeschäft in der Firma an (wir sind selbstständig) und im Streß will ich das auch nicht machen.
Daher haben wir uns für Januar entschieden.

Liebe Grüße
kalenderfrau mit Krümelchen inside (35+5)

Beitrag von meandco 11.09.08 - 10:53 Uhr

sie war 6 wochen alt, super-brav und hat tief und fest geschlafen.

tauftermin wurde vorweg ausgesucht und stand schon als ich noch ss war.

er wäre für ein halbes jahr bis ein jahr gewesen, weil das bei seiner familie so üblich sei ... aber ehrlich gesagt sind die babies dann schon sehr schwer und wenn es ihnen zu lange dauert auch noch unter umständen übel gelaunt. ziehen sich die halbe taufmontur aus und sonstiges (alles schon erlebt).

und was halten anlangt: du darfst dein baby schon ne zeit lang am arm halten - unter umständen sogar noch stehend. das lass ich dich mal machen wenn dein baby 7 oder 8 kg hat ... und sich gegen das umlegen zum taufen und das wasser wehrt ...

lg
me

Beitrag von jonise 11.09.08 - 10:57 Uhr

Also wir hatten da beide die gleiche Meinung:
so schnell wie möglich...
Jonas wurde mit 4 1/2 Wochen getauft und Niklas mit 6 Wochen...

Wenn ich danke, daß manche erst mit nem halben Jahr oder Jahr taufen lassen...

Wir waren immer schnell, und ich würde es immer wieder so machen...

LG

Beitrag von tinalein83 11.09.08 - 11:07 Uhr

Huhu!

Wir lassen unsere Kinder nicht taufen.
Wir selber waren auch nicht getauft.

Finden es besser, wenn die Kinder später selbst entscheiden können ob sie gläubig sind oder nicht.



Lg

Beitrag von schellchen78 11.09.08 - 11:11 Uhr

Hallöchen,

wir haben Luis mit 1 1/2 Jahren taufen lassen, weil es unbedingt unser Hochzeitstag sein sollte (22. Juli).

Und ich würde es immer wieder so machen.
Er hatte so viel Spaß, hat mitgesungen und getanzt, einfach herrlich!
Hatten allerdings Glück, dass wir einen sooooo coolen kath. Pfarrer gefunden haben, es war ne richtig kleine Party!

lg#blume

Conny mit Luis 2 3/4 und Mini #ei 7. SSW

Beitrag von uih 11.09.08 - 11:24 Uhr

Unser Novemberkind wird im Frühling 09 (Mai/Juni) getauft.

LG
uih


Beitrag von nika1274 11.09.08 - 14:28 Uhr

Gar nicht!!!! Ich sehe keinen Grund meinem kleinen Wurm eine Religion aufzuzwingen. Furchtbar! Soll er selbst entscheiden, wenn er alt genug ist, ob so ein Schmarrn für ihn in Frage kommt.

LG

Beitrag von maximama22 11.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo,

wir haben Maximilian mit 5 Wochen taufen lassen. War für uns der perfkte Zeitpunkt, da er tief und fest geschlafen hat und super brav war. Unser nächstes Kind kommt Anfang April und die Taufe findet entweder noch im April oder dann Anfang Mai statt.
Muß aber jeder für sich selbst entscheiden. Wir sind schon religiös und wollten daher unser Kind nicht monate lang ungetauft.

Liebe Grüße
Maximama mit MAximilian (2 1/2) und Zwergi 11.SSW

  • 1
  • 2