schmierblutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jamey 11.09.08 - 09:06 Uhr

hilfe... eigentlich wollt ich ja die ruhe in person sein bei dieser, meiner zweiten SS.

habe gestern abend und heute morgen leicht bräunlichen bzw. braunen schleim....muss dazu sagen, dass ich gestern beim FA war und die neben der feststellung der schwangerschaft auch nen zellabstrich sowie den üblichen chlamydien-test gemacht hat. können die schmierereien auch davon sein. ist wenig und kein frisches blut, hat jemand ähnliche erfahrungen?

Beitrag von rmwib 11.09.08 - 09:09 Uhr

Das kommt sogar sehr wahrscheinlich von dem Abstrich beim FA ;-)

Beitrag von jamey 11.09.08 - 09:10 Uhr

das rede ich mir auch ein und hoffe es stimmt :-) danke für deine antwort

lg

Beitrag von vibes24 11.09.08 - 09:13 Uhr

Hallo jamey,

das kann gut sein das das von FA-Termin her kommt, in meiner ersten SS hatte ich das ach nicht, aber am Anfang dieser, meimer 2ten SS ging es mir genauso.

Das ist meist auf einen empfindlichen GMH bzw. MuMu zurückzuführen. Aber keine Sorge das ist normal, es kann genauso passieren das dies nach #sex auftritt war bei mir auch so.

Aber je weiter die SS Fortschreitet, desto weniger hat sich dieses Phänomen gezeigt. Jetzt ist es ganz weg seit der glaube ich 20. SSW weis es nicht mehr so genau.

Also ruhig bleiben und weiter beobachten, wenns mehr wird, ab zum FA.

LG
Tanja mit Leander Joel (*21.02.2006) und Joshua-Fynn ET -28

Beitrag von alexandra2480 11.09.08 - 09:13 Uhr

*kopfschüttel*

Ich versteh es nicht.
Blututngen, egal ob frisch oder nicht, sind ernst zu nehmen in der SS.
Ich würde zum Arzt gehen.
Und zwar so schnell wie möglich. Lieber einmal mehr als zu wenig.
Alles GUte