**SiLoPo**

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von daniilii 11.09.08 - 09:23 Uhr

Guten morgen ihr Lieben!!!!

Ich habe heute um 15 Uhr einen Termin bei meinem FA, ich freue mich schon richtig darauf.
War ende Juni ja bei einer FÄ und habe sie drauf angesprochen das ich einen Kinderwunsch habe und das mein Zyklus total durcheinander ist, ob sie mir irgendwie helfen kann.
Konnte sie aber nicht, sie hat gesagt ich sollte mal ein wenig abnehmen dann würde sich das alles von alleine regeln und einspielen #kratz.
Ausserdem meinte sie, sie könnte da nichts machen weil ich noch keine 25 bin #augen, habe ich echt nicht verstanden. (Blöde Kuh die ... .... Sorry)

Und heute kann ich endlich zu dem FA wo ich sonst immer hin gegangen bin, ist schwer bei dem einen Termin zu bekommen und ich habe auch echt lange gewartet.
Ich hoffe er hilft mir!!!!

Lieben Gruß an euch allen, daniilii

Beitrag von zaubermaus666 11.09.08 - 09:26 Uhr

Also manche Ärzte haben doch echt einen an der Waffel #augen

Gut das du wieder zu deinem alten FA gehst...

Wünsche dir viel Glück bei dem neuen alten! :-p

Beitrag von nely81 11.09.08 - 09:30 Uhr

Hallo

Wie durcheinander ist denn dein Zyklus und wie lange schon??
Bist du Übergewichtig ??

Ich frage das alles weil bei mir auch meine erste Fa nicht festgestellt hat das ich am Pco- Syndrom leide habe aber jetzt einen gefunden der sich auskennt und der hat es mir gleich nach dem US sagen können obwohl er noch keine Hormonwerte von mir hatte.

Ich habe auch noch zusätzlich eine Insulinrestistenz und deswegen hab ich immer zugenommen und nichts ging runter, das ist das typische dabei. Von "Alleine" abnehmen wie die immer so schön sagen geht da nicht.

Ich nehme jetzt aber seit ca 3 Monaten Metformin und habe schon 12 kg abgenommen und mein Zyklus hat sich mit diesem Medikament auf 28Tage eingespielt.

Frag mich einfach wenn du noch was wissen willst

Lg Melanie

Beitrag von daniilii 11.09.08 - 10:23 Uhr

Das klingt ja gut was du da schon geschafft hast.
Bin bin 1, 64 groß und wiege 90 Kg.
Meine Blutwerte sind ja weit alle okay auch meine SDwerte.