Dringende Frage: Soll ich ins KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von camelde 11.09.08 - 09:23 Uhr

Hallo zusammen!

Bin eigentlich ehr ein stiller Leser hier. Hab jetzt aber ne dringende Frage.
Habe gestern abend so gegen 18 Uhr einen Wehencocktail getrunken. Hatte dann so ab 1 Uhr früh ziemlich heftige Wehen. Irgendwann kamen die dann alle 3 Minuten und ich habs nicht mehr ausgehalten, so dass ich zum "Testen" in die Badewanne bin. Das war so um 3 Uhr. In der Wanne wurden sie auch rasch besser und kamen nicht mehr so oft. Sobald ich aus der Wanne draußen war, waren sie wieder stärker und kamen so alle 10 - 15 Minuten. Konnte dann ca. 3 1/2 Stunden schlafen.
Jetzt hab ich immer noch Wehen, aber nicht mehr so stark (wie sehr sehr starke Regelschmerzen). und so alle 10 Minuten, dauern ca. 30 - 45 sec.
Bin mir jetzt unsicher was ich machen soll.
Was meint ihr?
Soll ich noch warten oder doch gleich meinen Mann "herzitieren" und ins KH fahren?
Zur Info: Hab heut abend um 18 Uhr nen Termin bei meiner Hebamme zur Akupunktur.

#danke schon mal

Steffi (ET + 4)

Beitrag von sumamaso 11.09.08 - 09:24 Uhr

Hallo Steffi,

rufe deine Hebamme an und frage sie was du machen sollst.

LG Susi

Beitrag von urmel29 11.09.08 - 09:24 Uhr

hallo,

würd hier nicht posten, sondern schleunigst meine hebamme anrufen und die nach rat fragen!

ab mit dir!

alles gute!

lg
s´urmel

Beitrag von josie29 11.09.08 - 09:25 Uhr

hm ist ne schwere frage also ich würd erst mal den fa anrufen und fragen

also wenn es mir so ginge wie dir würde ich gleube ich in kh frahren

wünsche dir alles alles gute

Beitrag von vamplady_22 11.09.08 - 09:25 Uhr

ab ins KH

Beitrag von caria 11.09.08 - 09:25 Uhr

ich würde die Hebamme anrufen und fragen was du tun sollst...

Viel Glück und eine schöne Geburt...

Beitrag von mille82 11.09.08 - 09:27 Uhr

Guten morgen,

also ganz ehrlich ich würde lieber einmal zum KH fahren, da du ja am Termin bist.Sicher ist sicher...bin da auch etwas vorsichtiger.Lieber einmal gucken lassen oder wirklich eben Hebamme anrufen und fragen...aber KH is eigentlich besser

Lg Sabrina mit Melina *2003 und Tyler inside 30SSW

Beitrag von schlumpfine2304 11.09.08 - 09:31 Uhr

hallo.
das selbe "theater" hatte ich auch.

an et+11 hab ich den wehencocktail getrunken ... hatte tagsüber keine wehen, nachts dafür umso stärker.
an et+13 war ich dann so fertig, das ich um die einleitung gebettelt habe!

von meiner hebamme gabs anschiss. mein muttermund war nämlich noch zu! der wehencocktail war also für den ...

an et+13 wurde 9 uhr eingeleitet und 22:10 uhr war dann endlich unser sohn da.

ich wünsch dir mehr glück als mir!
lg a.

Beitrag von elke77 11.09.08 - 09:36 Uhr

da es dein 2.Kind ist, würde ich recht zügig mal bei der Hebamme oder den FA anrufen und die fragen. Das kann dann doch ziemlich schnell gehen ;-)
Alles Gute!
LG, Elke

Beitrag von camelde 11.09.08 - 09:42 Uhr

Hi, Elke!

Ist zwar mein zweites Kind. Bin aber trotzdem Erstgebärende. Hatte damals einen KS.
Bin mir deswegen ziemlich unsicher was ich machen soll.

LG, Steffi

Beitrag von elke77 11.09.08 - 09:52 Uhr

Aaaah - ok!
Ruf trotzdem mal bei der Hebamme oder beim FA an. Sicher ist sicher ;-) regelmäßige Wehen scheinst du ja nun zu haben, wenn sie nach einem Vollbad nicht verschwunden sind!

Beitrag von ronjas_ma 11.09.08 - 10:22 Uhr

Hallo Steffi,

als ich Deine Überschrift gelesen habe, dachte ich nur:
Warte ich schau mal in meine Glaskugel...
Mal ganz ehrlich, wie soll man als Laie hier am PC beurteilen können, ob Du zum Arzt sollst, oder nicht?!? Ich möchte Dich nicht angreifen, ich käme nur nie im Leben auf die Idee mich mit Wehen an den PC zu setzen und erst mal bei Urbia eine Meinungsumfrage zu starten. Na ja, genug geklugscheißert, aber das mußte mal raus. Vielleicht solltest Du wirklich mal Kontakt zu Deiner Hebi oder dem Arzt aufnehmen. Die sind vom Fach und können Dir weiterhelfen.

LG
Saskia