Abendaktivitäten bei Euch?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von jungemom 11.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht ja mehr oder weniger schon oben im Betreff: Was macht ihr als Paar abends denn so?

Mein Freund und ich können leider abends nicht weg, ich habe 2 Kinder und wir können uns wirklich keinen Babysitter leisten, um doch mal abends wenigstens schick Essen zu gehen oder so. Am We würden meine Eltern zwar die Kids auch mal über Nacht nehmen, jedoch arbeitet mein Freund leider am We beide Tage und hat eher unter der Woche mal frei. Da arbeite ich aber bzw. gehe zur FH, somit verbringen wir meist nur abends unsere Zeit zusammen.
Ich möchte einfach abends auch einmal etwas anderes machen als nur fernsehschauen, aber auf Brettspiele steht er nicht so. Mir fällt leider zurzeit gar nichts ein, was wir machen könnten...Macht mich irgendwie auch traurig, wir sind noch nicht so lang zusammen und es schleicht sich langsam schon der Alltag ein :-(
Also her mit Euren Ideen, vielleicht kann ich mir ja was abschauen ;-)

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten! #danke

jungemom

Beitrag von madlen784 11.09.08 - 09:38 Uhr

mmh??!!
also ich hätte ja jetzt auch gesagt ab und zu mal einen spieleabend, würfeln oder schiffe versenken.....vielleicht besser als "mensch ärgere dich nicht".

ein billiger babysitter kann aber auch ne gute freundin sein,wenns nicht ständig ist wird sie es bestimmt machen und dann ab ins kino, essen gehen oder was trinken, bisschen billard und dart spielen
apropro dart, wir haben eine dart scheibe im wohnzimmer und haben schon manche abende und nächte mit einem duell verbracht, dabei ne flasche wein und ein paar kerzen...

zusammen kochen ist bei uns auch sehr beliebt, oder kuscheln und cds durchhören....

es gibt doch soviele sachen, das bad kuschelig machen und ein schönes gemeinsames bad nehmen...

Beitrag von mareliru 11.09.08 - 09:56 Uhr

Hast Du Freundinnen mit Kindern?
Wenn ja, schlage ihnen vor, dass Ihr gegenseitig babysittet, dann muss keiner zahlen.
Ich finde es wichtig auch mal zusammen als Paar vor die Tür zu gehen.
Ansonsten mache doch das schicke Essen zu Hause nachdem die Kinder im Bett sind.
Unsere Abendaktivitäten sind eingeschränkt, mein Mann arbeitet Abends/Nachts, aber wir verbringen dafür Zeit am Tag miteinander. Gehen zum Mittagessen, spazieren, unterhalten uns. Ab und zu gehen wir auch abends aus, im Moment ist mir allerdings nicht danach, weil unser Baby noch keine 4 Monate alt ist und voll gestillt wird.
LG Mare

Beitrag von wonka 11.09.08 - 10:01 Uhr

Wir hängen auf der Couch ab, trinken Tee, hören Musik, haben Kerzen an und unterhalten uns. Wir reden über uns, wir reden über Zukunft, Vergangenheit, Gegenwart, Arbeit, Lust, Politik, Reisen, Sex, Spaß, Urlaub, Garten .... manchmal lese ich ihr vor.
Wir bestellen uns Essen nach Hause, oder wir kochen gemeinsam - das ist nicht nur schön, es ist erotisch, sexy und lecker ;-)
Wir spielen Pantomime, versuchen anhand der Gestiken zu erfahren, was der andere will, ohne ein Wort zu sagen.
Manchmal stehen wir schweigend im Kinderzimmer und beobachten die Kinder, wie sie schlafen. Manchmal fragen wir uns, was wir noch erreichen wollen und wie weit wir schon gekommen sind.
Manchmal spiele ich Klavier, sie singt, oder ich spiele Gitarre und wir machen ein Feuer im Garten.
Ich schaue nie fern, nie!
Meine Freundin ab und zu und ich sitz dann am PC oder lieg in meiner Matte und träum vor mich hin, während ich sie beobachte.
Alles noch sehr romantisch und verspielt mit uns, aber echt und tief. Und ich werde keinen Tag im Leben damit aufhören sie erkunden zu wollen, zu erfahren wer sie wirklich ist und woher sie gekommen ist, das sie jetzt bei mir lebt und in meinem Leben ist. Das kann nur Fügung sein.
Und meiner Meinung nach schleicht sich nur der Alltag ein, wenn man ihn reinlässt, den blöden.

LG Lukas

Beitrag von schlumpfine2304 11.09.08 - 10:38 Uhr

das ist echt süß #heul
du hast nicht zufällig noch einen zwillingsbruder?
#hicks
liebe grüße
annett

Beitrag von wonka 11.09.08 - 11:25 Uhr

Nein, keine Geschwister.
Ich bin ein Einzelstück. ;-)
Aber im Grunde genommen stinkend langweilig.

Beitrag von schlumpfine2304 11.09.08 - 11:39 Uhr

ach mensch ... zu schade. #gruebel

aber nen stinkend langweiligen kann ich nu nich gebrauchen. so einen habsch doch schon zu haus ;-)

Beitrag von asimbonanga 11.09.08 - 18:29 Uhr

Ich habe am Freitag einen Vetter 3. Grades ( im Geiste natürlich ) von Wonka geheiratet.#huepf

Beitrag von bee55 11.09.08 - 11:07 Uhr

Sehr schön geschrieben, obwohl ich finde, dass so ein klein wenig Alltag manchmal richtig schön ist #schein

LG Bianca

Beitrag von wonka 11.09.08 - 11:26 Uhr

Na klar, wenn man ihn zulassen will, diesen Alltag!
Man muss eben damit umgehen können. Aber die TE findet es ja schade ;-)

Beitrag von Mogelpackung 11.09.08 - 11:18 Uhr

Mensch, Lukas. Das klingt wie eine tolle Verkaufsanzeige für ein nicht ganz so tolles Produkt.

#niko

Beitrag von wonka 11.09.08 - 11:26 Uhr

Du auch ;-)

Beitrag von Luxusartikel 11.09.08 - 12:04 Uhr

Mensch, Mogelpackung. Das klingt nach ganz viel Neid und fehlender Aufmerksamkeit. Petz doch lieber noch ein wenig.
#kuss

Beitrag von isabel_04 11.09.08 - 11:23 Uhr

Hallo,

ach du liebes bisschen! Ganz ehrlich, für mich wäre das nichts!

Ich bin abends so erschöpft, wie auch mein Mann, dass wohl kaum abends so etwas wie Pantomime mit meinem Partner spielen würde...

Ich bin ganz ehrlich und aufrichtig über etwas "Berieselung" am Abend sehr dankbar, denn er ist schon kurz genug!

Vielleicht ist es der Alltag, der keine Zeit für Romantik und Verspieltheit zulässt, aber ich stehe auch nicht wirklich darauf.

Für mich klingt das alles zu "unecht", wir reden auch viel, allerdings über weniger philosophische Dinge, vielmehr über unseren Alltag, der uns doch schon sehr mitnimmt, der aber trotz aller Romantik auch geregelt sein muss :-)

Jedenfalls habe ich nicht das Gefühl, dass mir etwas fehlt...

LG

Christina

Beitrag von wonka 11.09.08 - 11:30 Uhr

Das ist ja auch von Einzelfall zu Einzelfall verschieden.
Sowas starten wir nicht JEDEN Tag, dazu hätten wir auch keinen Bock.
Deswegen schrieb ich auch "manchmal" und "manchmal" ....

Und ich denke, jeder wie er es mag, kann und sich gut fühlt.
Ich fänd nichts schlimmer als Fernsehabende bei Wer wird Millionär oder Krimiserien.
Dennoch soll es Leute geben, die ihren Abend mit CSI beginnen und mit Monk beenden.
Wie sie gern möchten.

Lukas

Beitrag von hi hi 11.09.08 - 12:02 Uhr

dafür dass du nie fernsiehst kennst du dich im abendprogramm aber ganz schön gut aus.:-p

Beitrag von wonka 11.09.08 - 12:38 Uhr

hihi*
Da muss man nur mal in Medienwelt lesen gehen hihi*

Beitrag von isabel_04 11.09.08 - 12:54 Uhr

Hallo,

ich mag aber den Abend lieber mit Tatort verbringen, als meinen auf der Gitarre spielenden Mann singender Weise zu begleiten :-)

Genau, jeder wie er gerne möchte!

Wollte ja auch nur mitteilen, dass ich deine Ambitionen schätze allerdings wäre es nichts für mich ;-)

LG

Christina

Beitrag von michaellaura 11.09.08 - 12:48 Uhr

Hach wie schön, wenn man sowas hier liest!

Ich bin ganz gerührt. Drück euch die Daumen, dass es bei euch so bleibt.

Wir üben gerade;-)

LG
Laura

Beitrag von wonka 11.09.08 - 13:46 Uhr

>>Wir üben gerade<<

Wir können es schon ;-)#huepf

Beitrag von ohne_namen_nick 11.09.08 - 13:07 Uhr

Ach Lukas, du bist wirklich ein spezial gelagerter Sonderfall an romantischer Hoffnungslosigkeit.
Du bist ganz frisch mit deiner Süßen zusammen und da sollte der Himmel noch voller Geigen hängen. ;-)
Die Sache mit dem Musizieren finde ich cool, aber keiner von uns spielt ein Instrument. Vorlesen könnte ich auch, aber mein Mann pennt dabei ein.
Hm, was also machen?
DVD schauen
Fernsehen
PC
Spiele
Mich wundert es bei euch, dass ihr so viel Zeit findet andere Dinge zu tun als ( wie sagtest du noch??? ) gruscheln?

Majon

Beitrag von wonka 11.09.08 - 13:51 Uhr

Na super Majon,
soll ich überall rumposaunen, dass wir nur am poppen sind? #kratz
Ne, oder?
Also legte ich mehr Intensität in die anderen, weniger aufregenderen Dinge ;-) die dann irgendwann in den Alltag mit einfließen.
DVD schauen wir natürlich auch, wir spielen auch manchmal Karten oder sitzen nur blöd in der Gegend rum. Sie feilt sich dann die Nägel und ich chatte mit den Bekloppten. :-p


Beitrag von kloos 11.09.08 - 17:39 Uhr

Wie heißt der Film nochmal?


Lg

Tanja;-)

Beitrag von wonka 11.09.08 - 20:29 Uhr

Die Schöne und das Biest.

Beitrag von doctor-avalanche. 11.09.08 - 21:22 Uhr

Lieber Lukas,

es ist, wie es ist. Deine Abendaktivitäten sind, ob sie nun wie von Dir so liebevoll beschreiben sind oder Ihr bohrt Euch doch nur ganz lapidar abern ebenso liebevoll in der Nase oder in anderen Körperöffnungen, einfach nachahmenswert.

Direkt morgen gehe ich bei ebay auf der Suche nach einer gebrauchten Hammond-Orgel um mich an einem Tasten-Instrument zu üben. Damit ich die Damenwelt eines Tages ähnlich charmant becircen kann .....

Tolle Masche....!!!

Gruß
Bernd

  • 1
  • 2