Tipps zum Haare waschen.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1983mutti 11.09.08 - 10:39 Uhr

Hallo!
Wollte mal fragen wie ihr euren Kleinen die Harre wascht?
Julian liebt baden bis zu dem punkt wo wir haare waschen müssen.Er mag keinen Waschlappen vor den Augen und auch diesen schampooschutz hasst er und wenn dann wasser ins gesicht geht gibt es schreierei.
Freue mich auf viele Tipps!

Yvonne und Julian (fast 17 Monate)

Beitrag von knusperfisch 11.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo,

bei und klappt das relativ komplikationslos.

Er sitzt in seiner kleinen Badewanne und legt den Kopf gaaanz weit in den Nacken, ich halte eine Hand an den Haaransatz und in der anderen ist die Dusche zum abbrausen, da kommt nichts in die Augen, wenn er mitmacht.
Seine Haare sind allerdings auch recht kurz, da geht es seht schnell.

Gruß,
Knufi

Beitrag von marion2711 11.09.08 - 12:52 Uhr

Hallöchen,

ok, ich seh schon, ich mach die Holzhacker-Methode.
Carina badet ganz normal und ich lasse ihr mit dem Waschlappen Wasser über die Haare und übers Gesicht laufen. Kurz vorm Rausgehen werden dann ihre Haare eingeseift und dann mit der Duschbrause auch wieder abgeduscht. Ohne Kopf in Nacken usw. Quasi wie bei nem Erwachsenen wenn er duscht. Bisher gabs damit auch noch kein Theater, im Gegenteil, sie mag das und lacht dabei immer.

LG

Marion mit Carina *19.07.07

Beitrag von jaara 11.09.08 - 13:41 Uhr

Wir haben seit kurzem zwei gute Möglichkeiten gefunden:
Erstens hat sie einen grossen Becher mit dem sie es lustig findet Wasser über mich und über sich zu kippen.
Zweitens findet sie es lustig unter den laufenden Wasserhahn zu "schwimmen" (also auf dem Bauch liegend und dabei mit den Händen laufen).
das ist so seit die Puppe, die mit ihr badet, einmal aus Versehen unter den Wasserstrahl gekommen ist und sich dann (von meinem Freund gespielt) geschüttelt und gefreut hat und dann natürlich verlangt hat das nochmal zu machen weil es so lustig war #freu
Ganz wichtig ist es bei Maira immer, ihr vorzumachen dass es ganz schrecklich lustig ist wenn man Wasser über den Kopf bekommt.
Wir baden meist zusammen, da geht das ganz gut.
LG Babsi