Etwas eklig...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von matschilein1711 11.09.08 - 11:05 Uhr

Hallo,

hab da mal eine Frage, die etwas eklig ist:
Was für einen Stuhlgang haben Kinder im Alter von 21 Monaten normal?
Meine Tochter hat nämlich immer so ganz harte Pollen. Sie hat das schon total lange und ich habe mir eigentlich nie etwas dabei gedacht bis meine Mutter meinte, dass mein Bruder das auch hatte und sie ihm dann Milchzucker geben musste.
Sie trinkt und isst ganz normal.
Muss ich jetzt deswegen mit ihr zum Arzt?
Danke für eure Antworten!

LG Matschilein

Beitrag von 71292 11.09.08 - 11:09 Uhr

also eigentlich ist es bei jedem nicht so gut, wenn der stuhlgang so fest ist, wie du es beschreibst.

manche kinder essen viele kekse und dazu müssten sie viel mehr trinken.

biete ihr doch mal mehr an. apfelsaft ist normal auch stuhlgangweichmachend. und gib ihr mal keine banane zu essen.
milchzucker würde ich erst geben, wenn sie garkeine stuhlgang mehr hat.

macht deine tochter täglich "groß"?

gruß sonja

Beitrag von matschilein1711 11.09.08 - 11:11 Uhr

Ja, sie macht jeden Tag "groß". Ab und zu auch 2 bis 3 mal.

LG Matschilein

Beitrag von 71292 11.09.08 - 11:19 Uhr

und was trinkt sie so?

Beitrag von meandco 11.09.08 - 11:35 Uhr

ich hab ja keine ahnung was du ihr so gibst ...

meine hat das seit sie 8 monate ist. sie will ihren brei noch nicht aufgeben und daher hat die kiä gemeint ich solle trockenobst in den brei geben.

muss also nicht gleich milchzucker sein.

schau mal was du mit trockenobst, birnen, äpfeln (nicht braun!), heidelbeeren (keine getrockneten beeren) so zuwegen kriegst.

bei meiner kleinen klappt das ganz gut. dazu mehr zu trinken is sie leider nicht zu bringen ;-) wenn ich es mal doch schaffe, dann ändert das aber nichts an ihrem stuhlgang.

lg
me