Schuluntersuchung

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von boggiline01 11.09.08 - 11:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe gestern den Brief zur Anmeldung der Schule bekommen, nun ist es bald soweit, unser süße muß nächstest Jahr zur Schule, mir wurd ganz anders..... Ein komisches gefühl ;-)

Meine Frage ist, was wird bei der Einschuluntersuchung gemacht?
Und was ist wenn er einen schlechten Tag hat und nicht mitmacht?

Lg Yvonne

Beitrag von mohmoh 11.09.08 - 11:57 Uhr

Hallo Yvonne,

wir hatten auch das Problem, dass unsere Kleine bei den Untersuchungen im KiGa nicht mitgemacht hat (da kam 1x im Jahr eine Amtsärztin). Da dachte ich schon: oh weh, wenn das bei der Schuluntersuchung auch so wird #schock . Aber ich habe vorher mit ihr gesprochen und ihr verklickert, dass wenn sie dort nicht mitmacht und zeigt, was sie kann, nicht zur Schule darf. Und das hat gewirkt.
Sie mußte ein paar motorische Sachen machen (auf einem Strich laufen, auf einem Bein hüpfen und sowas), Sachen und Farben benennen (Kreis, Dreieck usw.), ein paar Sachen malen. Dabei hatte sie auch noch ihren rechten Arm in Gips und das Ganze unter dem Aspekt, dass ich sie früher einschulen lassen wollte.
Ich war also ziemlich aufgeregt, aber es hat alles prima geklappt.

Viel Erfolg, gruß mohmoh

Beitrag von boggiline01 11.09.08 - 12:19 Uhr

Hi Mohmoh,

danke dir für deine antwort.....

Ich glaube mamas sind mehr aufgeregt wie die kleinen mäuse :-)


Lg Yvonne

Beitrag von kawatina 11.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn war eine Amtsärztin ( ist das eigentlich nur so eine Daseinsberechtigung für Ärzte, die die Welt nicht braucht???)
die nur grausam war. Nicht mal vernünftig deutsch konnte sie. Die Kids sollten ihr nachsprechen - anschließend mokierte sie sich über deren Aussprache.
Naja .....die Kids haben es halt besonders gut machen wollen und versucht den unüberhörbaren polnischen Dialket nach zu sprechen.
Zudem hatte sie einen sehr herrischen befehltston den Kindern gegenüber.

Ich habe anschließend direkt eine Beschwerde aufgesetzt, das so eine unmögliche und extrem unfreundliche Person besser auf dem Kreiswehrersatzamt aufgehoben wäre.
Alle Kinder gingen noch munter rein und total verschüchtert raus...

Meine Tochter hatte dann eine andere Amtsärztin:-p
Die war schon wesentlich netter.

Es wurden Figuren gemalt. Eine Tanne solle nachgemalt werden. Klar möglichst mit ebenso vielen Strichen.
Dann Sterne, welche teilweise vorgezeichnet waren, sollten fertig gemalt werden....Rest habe ich vergessen - zu lange her.
Ansonsten halt das Übliche...Wirbelsäule angesehen, Kind auf einem Bein hopsen lassen und..und..und

Ich finde es so ziemlich anmaßend, was manche Amtsärzte bei so einer Untersuchung schriftlich aufsetzen. Bei meinem Sohn hat sich die Kindergartenleitung und sogar der Kinderarzt beschwert, was für ein Schwachfug die denn in den 10 Minuten gesehen haben will. Immerhin war die Olle dann wech :-p

Beitrag von biene21083 11.09.08 - 18:43 Uhr

HAllo,

nach deinen Worten hab ich gedacht, du kommst aus Düsseldorf.

Die Amtsärztin dort ist genauso wie du sie beschrieben hast. Hat bei meinem Sohn mit der Hand auf den Tisch geknallt und hat gesagt, er solle sich mal nicht so anstellen ( da war er 2 und hatte Angst vor ihr)
Der Ton spielt auch die Musik, schreckliche Person.
Lg Maja

Beitrag von gr202 11.09.08 - 22:14 Uhr

Und ich bin 100 %ig davon überzeugt davon, daß Ihr aus Wuppertal kommt, denn die Amtsärztin dort war genau wie Du sie beschrieben hast. Absolut ätzend. Zudem hat sie laufend zu meinem Sohn gesagt, "wenn du das jetzt nicht machst, darfst du nicht in die Schule gehen! So eine blöde Kuh!!!!

Beitrag von biene21083 12.09.08 - 07:47 Uhr

Guten Morgen,

ich find es schon ziemlich traurig, bzw es macht mich wütend, das Antsärzte meinen, die Kinder so schlecht zu behandeln.

Darf ich mal fragen, wie die gute hiess?
Lg Maja

Beitrag von mohmoh 12.09.08 - 08:59 Uhr

Die Amtsärztin kam eindeutig aus unserer Gegend ;-) :
Meine kleine Tochter hatte bei den Untersuchungen, die im KiGa gemacht wurden, nie mitgemacht, weil diese Frau einfach mal grob war. Nicht, dass sie ihr was angetan hätte, aber sie redete sehr laut und so fordernd. Und seither hat meine Tochter dort keine Sache mitgemacht. Die Erzieherinnen meinten schon, dass sie zuu schüchtern sei, aber das lag eindeutig an dieser blöden Kuh. Laut ihrer Empfehlung sollte ich mit ihr zum Psychologen gehen #schock . Also echt #wolke . Bei der Schuluntersuchung hatten wir gottlob eine andere und da hat sie einwandfrei mitgemacht. Der Ton macht eben die Musik, bei so kleinen Menschen erst recht!

Gruß, mohmoh

Beitrag von kawatina 14.09.08 - 17:00 Uhr

Hallo,

ja wenn ich nun noch den Namen wüßte...ist ja schon eine ganze Weile her - muß meine Freundin mal fragen.

Ach ja .....komme aus Haan - also Kreis Mettmann.
Ist aber erschreckend, wie viele es von der Sorte Arzt gibt.

War so ein älterer eiskalter Engel mit starkem Dialekt.
Vielleicht finde ich noch den Wisch....kann aber sein, das ich den zornig wie ich war der Wiederverwertung
zugeführt hatte:-p

LG
Tina

Beitrag von biene21083 11.09.08 - 18:48 Uhr

HAllo,

Luca musste SAchen nachmalen, unvollständiges fertig malen.
Anhand ein paar Bildern musste er eine Geschichte erzählen, und noch ein paar Sachen mehr, die ich aber jetzt nicht weiss.

Dann noch die motorischen Tests wie hüpfen, einbeinig stehen, rückwärtslaufen, Ballspielen, rennen etc.

Das Ganze hat ca 30 Minuten gedauert.

Ich hab schon von anderen gehört, dass ein neuer Termin vereinbart worden ist, weil die Kinder nicht mitgemacht haben, aber dass kommt auf die Ärztin an. Die in Düsseldorf hätte es sich er nicht gemacht, eher stände was negatives im Bericht (wie bei meinem Sohn - verweigert gerne #augen )

Lg Maja