Ok Mädels, bin wieder da vom FA.......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 11:22 Uhr

....und habe meine Blutwerte wieder zurück bekommen, also gut aussehen tut es nicht, aber zumindest wissen wir jetzt warum ich nicht schwanger werde.

Eine Gelbkörperhormonschwäche liegt zum Glück nicht vor, also Einnistung sollte nicht das Problem sein, aber eine Östrogen Schwäche, das bedeutet das ich jetzt medis einnehmen muss. Vom 5 - 9 Zyklustag Clomifen und vom 9 - 14 Zyklustag Estriol, weil meine Folikel nicht groß genug heran reifen um sie zu befruchten, leider ist der Nachteil dabei, das es Mehrlingschwangerschaften geben kann.

Fange morgen schon damit an, drück mir die Daumen, das es diesen Zyklus schon hilft. Habe nur solche Angst das wir jetzt Jahre dafür brauchen, und war, um ehrlich zu sein, ziemlich geschockt das zu hören....

dachte das er sagt: Alle OK, keine Problem, brauch nur ein wenig Zeit dann klappt es schon.

Nur das bedeutet jetzt halt auch mehr arbeit....definitiv ZB führen und regelmäßige Kontrolle und Medi einnahme.

Noch jemand hier der das gleiche hat ?

Alles liebe Manu

Beitrag von mama281979 11.09.08 - 11:24 Uhr

Mach dir nix draus.... Ich muss mich regelmäßig spritzen und hab auch den "Nachteil" von Mehrlingsschwangerschaften...

Alles halb so wild.... Bei reifen sie auch nicht heran....
Aber so klappt es bestimmt, bin da sehr zuversichtlich....

LG und Viel Glück

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 15:05 Uhr

Tausend Dank für deine schnelle Antwort,

na wenigstens weiß ich das ich hier nicht alleine bin.

Wünsche dir ebenfalls Viel Glück

glg MAnu

Beitrag von kia-timbo 11.09.08 - 11:25 Uhr

Ich warte noch...heut noch eine Blutabnahme und dann werden die Werte ausgewertet! Bin gespannt was ich dann hab.....

Hoffe dass es dann bei uns bald schnackelt wenn man endlich weiß warum´s net klappt.

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 15:06 Uhr

Na, dann wünsche ich dir schon einmal viel Glück dafür......

halt uns auf dem laufenden, was die Blutergebnisse sagen

glg Manu

Beitrag von wish78 11.09.08 - 11:43 Uhr

Hallo Manu!!

Sind ja nicht so tolle Nachrichten....#schmoll lass Dich erstmal #liebdrueck!!!

Positives an der Sache: #pro Du kannst doch jetzt gleich voll durchstarten und vielleicht klappt es gleich in diesem Zyklus!!!!! Drücke dir ganz fest die Daumen.....#klee#klee#klee

LG #herzlichwish

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo meine liebe wish,

danke für den lieben #liebdrueck, den konnte ich definitv gut gebrauchen.

Aber ich bin jetzt doch letztendlich froh das ich früh genug zum FA gegangen bin und nicht Jahrelang erstmal probiert habe und doch keinen Erfolg gehabt hätte.

Werde auf alle Fälle jetzt durchstarten und alles geben das es jetzt klappt, bin am NMT im Urlaub und wäre das nicht ein tolles Urlaubsmitbringsel.... einen pos. sst

Drücke auch dir ganz dolle die #pro

Alles Liebe Manu

Beitrag von anton10 11.09.08 - 12:08 Uhr

hey, nicht den kopf hängen lassen!!! pass auf und jetzt schnaggelt es bestimmt gaaaaanz schnell!!!

LG!!!

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 15:18 Uhr

Danke dir, das ist super lieb von dir.....

war heute morgen, wegen der ganzen Sache , etwas leicht depri, aber ich glaube jetzt geht es schon ein wenig besser.

Einfach nur posititv in die Zukunft schauen.....

Wie sieht es den bei dir aus... hoffe die Mens hat noch keinen Einzug gehalten ?

glg Manu

Beitrag von anton10 11.09.08 - 15:52 Uhr

Doch gestern gings leicht los und heute nacht mit gezerre und gezurre im UL und tja, heute ist sie dann richtig da... tempi zwar noch über der CL aber nur noch 0,2 grad und morgen ist sie dann bestimmt ganz unten...:-( da kann man aber nix dran ändern - dann solls wohl noch nicht sein...

LG

Beitrag von roxy. 11.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo,

wurde bei dir nur einmal Blut abgenommen oder öfters? Ich muss am 3. oder 4. ZT zur Blutabnahme wegen Verdacht auf Gelbkörperschwäche, da ich brauner Ausfluss nach ES habe.

Danke für die Antwort!

LG

Roxana

Beitrag von bunnmano 11.09.08 - 15:03 Uhr

Hallo Roxana,

mir wurde erst am ZT 7 Blut abgenommen, dann hatte ich am ZT 12 einen US gemacht bekommen und dann musste ich wieder am ZT 21 hin, da wurde mir wieder Blut abgenommen und danach Prolaktin gespritzt, halbe Stunde warten, und dann wiederBlut abgenommen.

Es waren 5 verschiedene Tests...

Das kann schon gut möglich sein, durch den Test müsste man es eigentlich ersehen können.

glg Manu