bitte schnell antworten - danke

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von claudia2708 11.09.08 - 11:27 Uhr

hallo

hab gestern abend zum ersten mal abgepumpt und es im kühlschrank aufbewahrt (2 portionen), getrennt voneinander nach 3 und 6 std erwärmt, sie hat alles getrunken.

eben hab ich nochmal abgepumpt, sie will nicht an der brust, ist ok, hab da ne entzündung und kann beim pumpen regulieren wie weh es tut... das trinkt sie gerade aus dem fläschen, hab es kurz erwärmt... wenn was übrig bleibt, darv das in den kühlschrank und nochmals erwärmt werden????? oder muss es weg?

und falls jemand hier den avent flaschenwärmer mit dem tollen vorwahl-bedienteil hat, erklärt mir einer, wie ich den zum arbeiten kriege?
http://www.baby-online-kaufhaus.de/PHILIPS+AVENT+IQ+Babykost-+und+Flaschenwaermer.htm
mein mann hat vorgestern die bedienungsanleitung gelesen und ich weiß nicht, wo er sie versteckt hat!!!

danke für schnelle antworten!!!
claudia

Beitrag von july-berlin 11.09.08 - 11:34 Uhr

Die Milch, die mit dem Speichel in Berührung kam, muss leider weg.

Lg July + Finlay (*28.01.08)

Beitrag von claudia2708 11.09.08 - 11:38 Uhr

ach klar, logisch, hätte ich mir denken können!!#klatsch

danke dir!

Beitrag von sanny78 11.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo, also ich hebe aufgewärmte MUMI nicht auf, wegen evtl. bakterien.
LG sanny

Beitrag von claudia2708 11.09.08 - 11:39 Uhr

alles klar,
dankeschön!!!

claudia

Beitrag von maschm2579 11.09.08 - 12:01 Uhr

Hallo Claudia,

leider muß die Milch weg. Einmal erwärmt ist sie hin...

Den Flaschenwärmer kenn ich leider nicht.
Schau doch mal unter www.avent.de

lg maren

Beitrag von claudia2708 11.09.08 - 12:06 Uhr

ich probiers, danke dir!