Senkwehen in der 37. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moon27 11.09.08 - 11:58 Uhr

Hallo,

ich hab seit drei Tagen ziemlich starke Unterleibsschmerzen die bis in den Rücken ziehen:-[.
Gestern Abend kamen sie sogar alle 10 MInuten#kratz.
Sind das jetzt noch Senkwehen und kommen die denn überhaupt so regelmäßig?
Heute hab ich zwar immernoch ab und zu Schmerzen aber nicht mehr ganz so stark.
Vielen Dank schonmal für eure Antworten.#danke

LG
moon27

Beitrag von mausbaer002 11.09.08 - 11:59 Uhr

Hallo,

mein FA sagte mir, dass die Senkwehen bis zu drei mal in der Stunde normal wären, aber nicht weh tun.
Wenn du dabei Schmerzen hast, dann könnten das auch schon "normale" Wehen sein.

LG Nicole

Beitrag von kornflakes 11.09.08 - 12:04 Uhr


Also ich (38+2) hatte auch jetzt beim zweiten Kind immer wieder Senkwehen, die schmerzten... und das schon seit einigen Wochen.

Bin dann zum Arzt weil ich das aus meiner ersten SS gar nicht kannte... Aber die Wehen hatten sich zum Glück noch nicht auf den Muttermund ausgewirkt.

Ob es bei Dir Senkwehen oder "richtige" Wehen sind??? Könnte beides sein - selbst wenn es jetzt kommen würde, wäre es ja auch nicht mehr so dramatisch...

Es gibt da ja immernoch en Badewannentipp... Probier es doch einfach nächstes Mal einmal aus...

Liebe Grüße

Susanne

Beitrag von moon27 11.09.08 - 12:09 Uhr

Danke erstmal für deine Antwort,

hab gestern auch überlegt zu baden, aber da mein Mann noch nicht zuhause war habe ich das lieber gelassen.
Ich wäre auch niicht traurig, wenn es jetzt schon richtige Wehen wären.
Bei meiner ersten SS kann ich mich leider auch nicht an Senkwehen erinnern.
Aber die soll man ja meistens bei der ersten SS nicht spüren.

moon27

Beitrag von kayalicious 11.09.08 - 12:07 Uhr

also ich würde schon auf senkwehen tippen, ist bei mir nämlich seit 2 wochen auch so.

mal mehr, mal weniger oft und mal mehr mal weniger schmerzhaft.
meine ärztin (und mein krankenhaus) sagten mir jedenfalls das seien welche. also nichts von wegen, senkwehen würden nicht schmerzen.
bei dem einen so, bei dem anderen so.

Beitrag von woelkchen1 11.09.08 - 12:07 Uhr

Meine Hebi sagt, dass könnten auch Übungswehen sein, der Körper bereitet sich eben vor.
Ich würd mir da keine Gedanken machen!

lg sandra

Beitrag von moon27 11.09.08 - 12:12 Uhr

Hallo,

naja Gedanken mach ich mir nicht, also ich meine ich hab keine Angst.
Ich hoffe einfach das es los geht, weil sie laut FÄ schon so weit wäre.#huepf

Wünsch euch noch alles Gute für die SS

moon27