Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nonobunny 11.09.08 - 12:00 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=325200&user_id=814106

Kann man ab dem 41 ZT keine Werte mehr eintragen?
Das zweite Bienchen war wohl zu spät, oder? Hat noch jemand Tipps wie man aus einem sehr langen Zyklus einen kürzeren machen kann? :-)

LG, Bunny

Beitrag von furbylinchen 11.09.08 - 12:16 Uhr

Bienchen sitzen nicht im fruchtbaren Zeitraum :-(

Wegen den langen Zyklen würde ich mit deinem FA mal sprechen. Es gibt zwar Homeopathische Mittel, aber davor sollte geklärt werden das mit deinen Hormonen auch alles in Ordnung ist.

Beitrag von houtbay0815 11.09.08 - 12:31 Uhr

Mönchspfeffer soll die Zyklen regulieren... erkundige Dich mal bei Deinem Gyn...

lieben Gruß, Anja

Beitrag von nonobunny 11.09.08 - 17:06 Uhr

Danke, ich hoffe mal, dass Möpf wirkt... Dann hoffen wir mal auf den nächsten Zyklus, bloß keinen Stress machen :-)