Widerhohlt Mönchspfeffer?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 12:05 Uhr

Da auf meinen letzen beitrag nichts kam, weil 2millionen Zyklusblätter gepost wurden stelle ich meine Frage nochmal!

Guten Morgen ihr lieben!

auf langen überlegungen folgten nun die anrufe beim FA habe nachgefragt ob ich ohne bedneken einfach Mönchspfeffer nehmen kann! Jetzt meint sie, nien wir sollen bitte abwarten und beim nächsten termin nochmal schaun!

irgendwie habe ich das Gefühl das meine FA meinen Wunsch nicht respektiert, ich habe sie auch schonmal auf clomi angesprochen und sie ist überhauptnicht drauf eingegangen? Kennt das jemand?

Sollte ich doch einfach klatext reden?

Beitrag von zazara 11.09.08 - 12:06 Uhr

wechsel die fa!!!

sie will wohl nicht auf dich eingehen.....

lg

sara

Beitrag von daniemanu 11.09.08 - 12:08 Uhr

Hallo, kenne mich zwar nicht selbst mit Mönchspfeffer aus, hab aber hier im Forum schon mehrmals gelesen, dass er auch nicht "ohne" ist, bzw. auch nebenwirkungen hat und deswegen ihn nicht jeder einfach mal einnehmen sollte.

Ich könnte mir vorstellen, dass deine FÄ deshalb dir noch von ihm abrät

lg
Danie

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 12:12 Uhr

aber sie kann mir doch wenigstens helfen oder?
Weil ich trau mich schon garnicht mehr auszusprech3n, das ich mir so sehnlichst ein Kind wünsche!
Den Mönchspfeffer habe ich agumentiert weil der auch egegen unterleib schmerze helfen solL!
Weil sonst glaub ich hätte sie gleich abgeblockt!

Wir hatten vor 3 monaten Blutabgenommen und sie meinte daran liege es nicht das ich nciht ss werde! Und meine hormone sind alle TIP TOP!

Beitrag von daniemanu 11.09.08 - 12:25 Uhr

HAllo, hast du schon einmal persönlich mit Ihr über das problem gesprochen , bzw. über den Mönchspfeffer oder nur über das telefon ??

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 12:36 Uhr

na ich hatte wo sie mir Blut abgenommen hatte mal so angetestet was sie zu clomi meint.. da kam nichts GARNICHTS als ob sie die frage überhort hat!
Und denn hab ich vorhin angerufen und nur gefragt ob ich mönchpfeffer ohne bedenken nehmen kann!(wegen der Unterleibschmerzen) Da hat sie schwester mit der Ärztin gesprochen und die meinte wohl das das nochmal besprochen werden muss und nun hab ich nächsten Mittwoch nochmal n Termin!

Beitrag von daniemanu 11.09.08 - 12:48 Uhr

Ich würd sie auf jeden fall nochmal ganz direkt und persönlich (beim nächsten gespräch) drauf ansprechen und ihr durchaus auch die Zweifel mitteilen, ob sie dich nicht ernst nimmt! Mein Doc z.B. hat extra sprechzeiten für "Allerlei" Fragen die meist etwas länger dauern als Untersuchungstermine und daher bespricht er solche fragen auch nur zu den "extra" Terminen.

Sollte sie dich diesmal wieder nicht ernst nehmen, oder du ein unzufriedenes Gefühl haben, dass WECHSLE!

lg

Danie

Beitrag von sassiputz 11.09.08 - 13:58 Uhr

Hallo Danie,

was genau hast Du dazu gelesen? Ich kenne nur Hautjucken als Nebenwirkung. Dann setzt man ihn eben wieder ab.

Aber was anderes fällt mir nicht grad nicht ein.

LG; Saskia

Beitrag von sinny-sunny 11.09.08 - 12:52 Uhr

Hey,

warum genau willst Du denn unbedingt Möpf nehmen? Nur wegen der UL-Schmerzen?
Die haben doch fast alle Frauen hin und wieder mal im ZK!
Für Möpf sollte schon eine ausreichende Diagnose vorliegen. Ich muss es auch nehmen. Und bei mir liegen noch einige Punkte mehr zu Grunde als nur UL-Schmerzen!
Und auch mit Clomi ist das so eine Sache. Wenn Deine Ärztin ja schon Tests gemacht hat und Du ,bzw. Dein Körper Tip Top in Ordnung ist (wie Du ja geschrieben hast), dann tust Du Dir alles andere als einen Gefallen, wenn Du Dich mit Hormonen oder anderen Medis vollpumpst!

Das Einzige womit ich evtl. an Deiner Stelle beginnen würde, wäre ein Nestreinigungstee oder der Gleichen. Aber auch da frag erst in der Apo nach was empfehlenswert ist!

Wie lange übt ihr denn schon?

LG Sandra

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 12:58 Uhr

Wir sind jetzt im 10 ÜZ und deen Möpf will ich nicht nehmen wegen der UL-schmerzen sondern weil ich gelsen hab das es halt gut für werdende mamis iss.. als wenn ich ss werden möchte, aber das möchte ich meinem FA nicht sagen weil ich dneke das er meinen Wunsch nicht respektiert! Die üblichen sachen agumentiert!
Erwähnt habe ich die UL-schmerzen nur, weil er dafür auch gut sein soll!

Beitrag von sinny-sunny 11.09.08 - 13:08 Uhr

Hmm, das ist nicht ganz richtig!

Möpf dient in erster Linie Frauen deren Zyklen sehr unregelmäßig sind, sie häufig SB haben vor oder nach der Mens und unter PMS leiden!
Des weiteren unterstützt Möpf eine leichte Form der GKS!

Also wenn Dein ZK regelmäßig zwischen 25-30 Tagen liegt und Du weder unter PMS leidest oder gar an GKS lass um himmelwillen Deine Finger davon!!! Ehrlich!

Du kannst mit Möpf jede Menge Schaden anrichten wenn Dein ZK sonst vollkommen ok ist!

Und Clomi nehmen Frauen wenn deren Follikel nicht richtig heranreifen, was dann an einer Östrogenstörung liegt!

Mach kein Scheiß, Du wirst schon von ganz allein SS. Und wahrscheinlich genau dann, wenn Du überhaupt nicht mehr damit rechnest!
Glaub mir...#liebdrueck

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 13:12 Uhr

Meine ZK liegt bei 30-36 Tagen und PMS hab ich auch jedesmal sehr stark! also doch Möpf?

Und zu Clomi, wie kann man denn feststellen das der Folikel nicht richtig reift? Ist das die untersuchung die sie mit meinem Blut gemacht hat? Wo ich an gewissen Zyklus tagen beim FA erscheinen sollte?

Beitrag von sinny-sunny 11.09.08 - 13:15 Uhr

Genau die wird es gewesen sein!

Nur PMS, oder auch SB?
Führst Du ZB? Darauskann man unter anderem auch erkennen ob Du evtl GKS hast...

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 13:22 Uhr

nach kurzer Recherche weiss nun auch ich was GKS ist :)
nein ich führe keinen ZB ist mir alles zu viel geworden in der letzen Zeit!

Ich warte einfach ab, was der FA meint! Und ich glaub ich sprech sie auch einfach mal dauf an!

Man schreibt sich! :)

Beitrag von sinny-sunny 11.09.08 - 13:25 Uhr

OK, alles Gute und Toi Toi Toi