FG mit Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von malu74 11.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo Ihr,

ich habe ja von meinem FA Utrogest bekommen.
Kann man trotz Utrogest noch ne FG haben?

Es ist echt schlimm mit mir. Ich war erst am Dienstag beim FA und da war auch alles gut. Bin dann auch danach immer ganz euphorisch. Das hält aber leider nie lange an. Heute mache ich mich schon wieder verrückt.

Kann es sein, das meine Beschwerden schon weg sind. Mir ist nicht mehr schlecht und bin auch nicht mehr so müde. Bin doch aber erst 7. SSW?
Dafür zieht es mir im Bauch. Ist das normal??

Hoffe Ihr könnt mir helfen #liebdrueck

Corinna 7. SSW

Beitrag von kamelefant 11.09.08 - 12:16 Uhr

Ja, man kann auch mit Utrogest eine FG haben, denn nicht immer sind ja die Hormone Schuld an einer FG. Aber
atme einfach mal tief durch, entspann dich und mach dir nicht so viele Gedanken....

Beitrag von awapuhi 11.09.08 - 12:20 Uhr

Hi,

mir hat es geholfen in den "kritischen 12 Wochen" mich vom Internet zu distanzieren. Das Internet kann nämlich echt ein Fluch sein, vor allem wenn man ständig über FGs liest.

LG
awapuhi

Beitrag von haruka80 11.09.08 - 12:23 Uhr

Hallo!

Ich krieg auch Utrogest und meine Ärztin will auch nächste Woche wieder Blut haben (bin 6.Wo) um das alles zu verfolgen.
Meine Müdigkeit ist noch da, aber ich hab keine Übelkeit und auch sonst gehts mir gut. Na gut, Stimmungsschwankungen.

Ich vertrau da der Ärztin, dass sie das möglichste macht um mir n Maibaby zu ermöglichen.
Ich denke, ne FG kann man immer haben, ich hab da auch ziemliche Panik vor. Aber ich versuche gerade, mein Glück, dass es nach 19 Monaten Warten und Hoffen endlich geklappt hat und das es jetzt auch so sein soll.

Haruka

Beitrag von lotosblume 11.09.08 - 12:30 Uhr

Wenn etwas mit der Frucht nicht stimmt dann wird diese abgestoßen - auch mit Utrogest;

Utrogest gleicht lediglich eine Hormonschwäche aus

Beitrag von lexa8102 11.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo Corinna,

lass dich erst mal #liebdrück.

Leider verhindert Utro nicht unbedingt eine FG. Wenn es so einfach wäre.... Utro unterstützt "nur" den Hormonhaushalt.

Versuche, positiv zu denken, das hilft deinem Krümel.

Vg Lexa