Kind nicht Zeitgerecht entwickelt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bingo0123 11.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo komme gerade vom FA und der hat beim 3. Screening jetzt eingetragen das mein Kind nicht Zeitgerecht entwickelt ist. Also er ist zwar 42 cm groß aber erst 1600g leicht und das in der 32.SSW.
Er hat gemeint das liegt noch in der Norm, und das es halt ein sehr kleines Kind wäre und ich solle mir keine Sorgen machen, aber irgendwie denke ich ja schon darüber nach. An was kann das liegen? Unterversorgt und unterentwickelt wäre er aber nicht.
Hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht??
Liebe Grüße Jenny

Beitrag von steffif 11.09.08 - 12:20 Uhr

Hallo

ich ahb hier eine Seite auf der sthet das das Gewicht noch im norm ist, vielleicht soll es einfach so sein das du ein zartes baby bekommst....


LG Steffi

Beitrag von mitbewohner-im-bauch 11.09.08 - 12:25 Uhr

hallo steffif,

kannst du bitte den link von der seite mal rein stellen?

lg und danke
wenke + julian *inside

Beitrag von sidera 11.09.08 - 12:25 Uhr

Hallo,

ich würde nicht zu viel auf die Werte geben bzw. wenn Du unsicher bist, mal einen 2. Arzt befragen.

Unsere Kleine war bis zur 37. SSW im Normbereich. Als ich dann über Termin war und man nochmal US machte, sagte man mir, dass sie immer noch auf dem gleichen Stand wie in der 37. SSW ist und max. 2600g hat.
2 Tage später ist sie gerngesund mit 52 cm und 3120g geboren.

Messwerte sind also Schall und Rauch und können sogar laut Herstellerangaben um bis zu 500g schwanken.

Liebe Grüße

Sidera

Beitrag von lotosblume 11.09.08 - 12:27 Uhr

Das liegt echt völlig in der Norm - da solltest du dir keine Gedanken machen!!!

Ich war auch erstaunt das unser Schatz trotz meiner SSDiabetes so ein zartes Kerlchen ist (27 SSW - 33cm - 950 gr) - aber die Ärztin meinte alles prima, darauf verlasse ich mich!

Beitrag von julelie84 11.09.08 - 15:26 Uhr

Es sind ja noch knapp 8 Wochen, wenn das Kleine nicht sogar zu spät kommt und da kann doch noch einiges passieren.

Meine Schwester kam auch mit 48-49cm auf die Welt und wog nur 2900gr und das obewohl sie zwei Wochen zu spät kam. Sie war aber kerngesund und alles in Ordnung. :-D während mein Bruder und ich beide 54 und 56 cm waren und knappe 4000 auf die Waage brachten ;-)

Er wächst sicher noch :-p

Alles Liebe #herzlich
Jule