Kann Man Wehen Fördern :-)?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saskia1989 11.09.08 - 12:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin heut bei ET+5.
Es tut sich nix bei dir. Meine Schwiegermami meinte man soll sich körperlich betätigen, jedoch sagte mir die Ärztin, dass sich wehen besser einstellen, wenn der Körper zur Ruhe kommt.

Habt ihr ein par Tipps?


Liebe Grüße

Saskia und klein Luis Et+5 #herzlich

Beitrag von kessi1 11.09.08 - 12:33 Uhr

ja man kann wehen fördern. aber wenn das bei dir nicht nötig ist, weil alles ok ist mit deinem krümel dann lass ihn doch. die längste zeit hast du hinter dir. lass ihm seine zeit und es wird eine entspannte geburt für euch.

lg kessi+#baby tim-jonas el-7

Beitrag von kamelefant 11.09.08 - 12:34 Uhr

Der Impuls für die Geburt geht von deinem Kind aus. Wenn der Zwerg noch nicht bereit ist, dann kannst du dich auf den Kopf stellen oder ruhig ins Bett legen und es wird nicht viel passieren. Erst wenn alles geburtsbereit ist, dann können wehenfördernde Mittelchen hilfreich sein.
Wobei ich inzwischen auch schon dazu übergangen bin wieder mehr Sport zu machen etc., aber es tut sich absolut gaaaaaaar nichts.

Beitrag von yvivonni 11.09.08 - 12:35 Uhr

Abwarten, es ist noch kein Kind drinnen geblieben.
Ihr habt alle 40 Wochen gewartet, und jetzt keine Zeit mehr? Oder wie kann ich es verstehen?
Es kommt wenn es soweit ist, oder es von der Klinik eingeleitet wird.(aus Medizinischen Grund)

LG Yvi

Beitrag von annarblau 11.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo Saskia,

im Gegensatz zu allen anderen Super-Mams :-p kann ich Dich gut verstehen. Gegen Ende einer SS kann man manchmal einfach nicht mehr stimmt´s?!

Hast Du´s mal mit indischem Yogi-Tee versucht? Den gibt´´s bei uns im Reformhaus und der soll wohl ne Menge wehenfördernder Zusätze enthalten- Zimt, Kardamon, Ingwer etc... Meine Freundin hat damit recht gute Erfahrungen gemacht.

Vielleicht hilft´s Dir ja ?! Ich drücke Dir die Daumen, für die sicher bald anstehende Geburt! Alles Gute!