kostet die Vaterschaftsanerkennung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von july1988 11.09.08 - 12:37 Uhr

hallo ihr lieben kugelis!

hab da mal ne frage an euch, vllt kennt sich ja jemand etwas aus... und zwar wollt ich heut nachmittag mit meinem schatz zum jugendamt um ne vaterschaftsanerkennung zu machen. :-D unsere hebi meinte wir sollten das schon vor der geburt machen...

meine frage: müssen wir außer der geburtsurkunde von meinem schatz noch etwas mitnehmen? muss man da was bezahlen? oder so?#kratz

ganz lieb danke im voraus und noch einen wunderschönen sonnigen nachmittag!#huepf

liebe grüße, jule + mäuschen, 37.ssw

Beitrag von paula83 11.09.08 - 12:40 Uhr

hallo,

ihr braucht auf alles fälle erstmal einen termin weil ohne geht gar nix beim amt. #augen dauert in hh 2 wochen bis man einen bekommt
und dann braucht ihr seine geburtsurkunde + perso und von dir das selbe. und es kostet nix.

ganz lieben gruß
steffi (34ssw)

Beitrag von nadja040880 11.09.08 - 12:55 Uhr

Hallo!
Ich habe das auf dem Standesamt in meinem Ort gemacht. Ich brauchte dazu jeweils eine beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch (bekommt man beim Standesamt wo die ELTERN geheiratet haben) wenn ihr beide noch ledig seid. Diese beglaubigten Abschriften kosteten je 8 €. Erst dann kann beim Standesamt die Vaterschaftsanerkennung gemacht werden, diese kostete aber nichts!
LG
Nadja

(PS: sollte man ruhig so früh wie möglich machen!!!)

Beitrag von annischatzi 11.09.08 - 12:53 Uhr

also wir haben nur die persos gebraucht und nen termin muss man vorher machen....

wir haben übrigens gleich das sorgerecht geteilt und dazu brauchten wir auch nix weiter....

dir auch nen schönen tag...vielleicht kommt die sonne ja noch...

anni

Beitrag von whitewitch 11.09.08 - 12:53 Uhr

Also ich habe dort angerufen, soll alle Unterlagen in Kopie hinschicken. Und zwar: Persokopie von beiden, Die Geburtsurkunde von beiden, Mutterpaß in Kopie mit vorraussichtlichem Termin. Sie macht das dann fertig und dann brauchen wir nur noch einmal hin wegen der Unterschrift oder so ähnlich.

Gruß Andrea

Beitrag von july1988 11.09.08 - 12:55 Uhr

ok, weiß ich bescheid #danke

aber unsere hebi meinte wir bräuchten keinen termin #kratz

glaub wir probieren´s trotzdem... mach ich immer so, meistens klappt´s ja und da ist eigentlich nie groß was los #schein

na mal gucken...

Beitrag von christinaf 11.09.08 - 13:40 Uhr

Hallo,

also bei uns braucht man keinen termin, man kann zu den normalen Öffnungszeiten hin. Ruf dort an und frag nach.

Kosten tut das nichts.

Wir brauchten nur unsere Persos.

lg