Ab wann alleine Popo abwischen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von soulcat1 11.09.08 - 12:38 Uhr

Hallo! :-)

Ich hab mal eine Frage.

Ab wann konnten sich Eure Mäuse alleine den Popo abwischen?

Ich frag mich das bei meiner Tochter (sie ist jetzt 4 1/2) weil sie sich im Kiga nicht helfen lässt (weil sie sich schämt oder sogar Angst hat) und somit jeden Tag Bremsspuren in der Hose und einen juckenden Pop hat.

Ich hab im Kiga bereits paarmal Bescheid gesagt das die Erzieher helfen sollen und mittlerweile auch feuchtes Toilettenpapier in ihre Tasche gepackt aber es wird einfach nicht besser weil meine Kleine sich nicht helfen lassen will.

Wann waren Eure Kinder soweit?

Und haben andere Mütter auch jeden Tag dreckige Unterhöschen in der Wäsche??

Antworten wären super! :-)

Ganz lieben Gruß

Petra & Joelina :-p

Beitrag von yvonnchen80 11.09.08 - 13:10 Uhr

Hallo,

ja diese Höschen hatte ich bis vor paar Tagen auch in der Wäsche .... :-[
Meine Motte ist erst 2,5 und durfte etwas eher in den "großen Kindergarten" wechseln, weil bei uns wieder NAchwuchs anstand. Dort waren sie der Meinung das weil Heidi in der Krippe war sie sich auch alleine den Pops abwischt... mit 2,5 Jahren #klatsch !!! Sie wischt zwar mit dem Papier etwas rum und beim Pullern ist das ja auch kein Problem, aber der Pops wird nunmal nicht sauber. Die Hautreizung hatte dann auch nicht lange warten lassen und da bin ich dann ausgerastet! Bin direkt zur Erzieherin und hab ihr den sehr wunden Po gezeigt und sie dringlichst gebeten drauf zu achten das immer nachgeschaut wird. Sie war dann selber erschrocken und meinte nur " wir dachten das bringt sie schon alleine....." #klatsch
Naja nun hat meine Motte nen sauberen Po.
Vielleicht solltest du nochmal mit deiner süßen reden und auch nochmal die Erzieher drauf aufmerksam machen.

LG Yvonne mit Heidi 2,5 und Lotta *5.9.08

Beitrag von mamon84 11.09.08 - 13:26 Uhr

Hallo

Mein Sohn ist 3 3/4 jahre alt uns seit ca 4Woche will er das auch immer alleine machen, ich lasse ihn denn es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen;-).
JA Bremsspuren habe ich auch in dern Höschen aber nicht immer ich denke das ist aber ganz normal.
Zuhause gucke ich immer wenn er auf dem Klo war noch mal aber wenn er im Kiga ist ist es halt so (er ist allerdings auch nicht wund).Wenn er aus dem Kiga kommt geht es eh immer erst mal unter die Dusche;-).

LG Moni

Beitrag von visilo 11.09.08 - 13:40 Uhr

Lukas macht das von Anfang an, seid er 2,5 war klappt es eigentlich ganz gut, Bremsspuren in der Unterhose haben wir selten. Seid er im Kiga ist muß er es eh alleine machen da dort keiner hilft.

LG visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von risala 11.09.08 - 15:51 Uhr

Hi!

Fabian ist 5,5 Jahre alt und kann es eigentlich schon lange alleine... aber auch regelmäßig mit Bremsspuren.
Wenn er mich fragt, helfe ich ihm (oder auch sein Papa), aber ich denke, die Kinder haben oft einfach noch nicht die Geduld so lange zu wischen, bis der Popo sauber ist.

Gruß
Kim

Beitrag von gussymaus 11.09.08 - 19:36 Uhr

wenns nur das wäre... wenn unser großr das selber macht sieht nicht nur der schlüpfer so aus sondern die gesamte ecke ums klo herum... deshalb habe ich ihm gesagt er möge löieber rufen und im KiGa tut er das auch. seit nem halben jahr haben wir es nicht wieder vrsucht (nach der letzten richtigen sauerei) und ich habe bewschlossen dass vor der einschulung reicht und damit zeit habe bis das baby da ist und sich eingelebt hat...

wenn es sie nicht stört würde ich sie ruhig lassen wenn nicht mehr als der schlüpfer schnmutzig wird... mehr lässt aber meine ekeltoleranz nicht zu und damit kommen wir leider nicht hin #heul ... wenn es dir aber lieber ist, dass sie fragt kannst du sie vielleicht davon überzeugen dass sie ruft damit ihr popo hinterher nicht jucken muss... das würde bei meinen jungs ziehen...

und zwei schlüpfer am tag brauchte unser kleiner auch ohne selber abputzen eine zeit lang.. irgendwie wegen komischer futzis oder so.. keine ahnung... aber so ein kleiner schlüpfer mehr oder weniger fällt in der wäsche ja kaum auf und so lange es so wenig ist, dass es im schlüpfer bleibt wäre es mir egal..

Beitrag von chips29 11.09.08 - 20:53 Uhr

Hallo Petra,
meine Tochter ist jetzt 3 J und 3 Monate alt und seit ein paar Wochen will sich auch beim großen Geschäft alleine abwischen! Wir haben uns so geeinigt, dass sie vorputzt (sie hat einen riesen Stolz wenn da was am Klopapier dran ist) und ich nachschaue und wenn nötig nachputze; auch mit der Begründung dass der Popo nicht juckt. Es klappt bei ihr schon ganz gut und ich vermute mal, dass sie es bald voll drauf hat.
Liebe Grüße