bin verzweifelt silopo und laaaang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cawai 11.09.08 - 12:50 Uhr

huhu mädels


ich muss mal wieder heulen :-(#heul

nach meinem sturz vom letzten we
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=1656751
wurde im krankenhaus ne schwere blasenentzündung festgestellt, welche mir nicht mitgeteilt wurde, sondern ich es erst bei der nachkontrolle am dienstags, bei meiner FÄ erfahren hab :-[ hatte auch keine schmerzen, deswegen hab ich auch nicht an sowas gedacht...
naja leider war es nur ne vertretungsärztin.... und die frau ist der horror... geh ich nie wieder hin wenn ich weiß das meine fä nicht da ist und sie vertretung macht... beim us meinte sie das das kind viel zu klein wäre #schock darauf meinte ich das beim organultraschall am freitag alles in bester ordnung war und es zeitgerecht entwickelt sei... da schaut sie mich schief an und meinte nur das das kind auch viel zu lebendig sei das sie nicht richtig messen kann #schock#kratz#gruebel hatte sie dann gefragt ob ich nen schönes foto von dem kleinen haben kann wenn er mal in die kamera guckt, das hat er seit wochen ja nicht mehr getan... naja sie meinte dann gegen 50cent wäre es kein problem... so dann hat mein schatz total süß in die kamera geschaut und mit den beiden armen a la älle bätsch gemacht und da meinte sie "naja das nehmen wir nicht sie wollen bestimmt eins vom profil" dann dreht er sich ein wenig und sie meinte dann "dieses mal mach ich keine fotos, das druckt er bestimmt nicht schön aus" gibt mir tücher zum abwischen und verschwindet an ihren schreibtisch... ich hatte echt tränen in den augen...

dann war ich daheim, und mir gings schlecht... bekam den abend fieber, schüttelfrost usw usw usw... habe ja immer noch durch den sturz schmerzen in der rippengegend... kann wenn es hoch kommt gerade mal 3 stunden ca schlafen in der nacht... und durchs fieber und so ging gar nichts mehr... tagsüber war fieber weg... mir war heiß/kalt... hab mich nur hingelegt und nix gemacht.... gestern nachmittag hab ich wegen den schmerzen ne paracetamol genommen... ging echt gar nicht mehr... und ich bin eingeschlafen... dann wach ich auf weil meine brustwarzen sooooooo weh taten.... dann der rücken und ich war so am heulen... dann fieber... hab mich dann ins bett gelegt und fieber gemessen.... 39.2 :-(

heute rufe ich beim arzt an und frage was ich denn nehmen kann in der ss gegen fieber und mit dem antibiotikum gegen die blasenentzündung... darauf meinte die arzthelferin das die vertretungsärztin nur bis mittwochs in der praxis sei... und sie bis montag warten würde... denn das antibiotikum hilft wohl... und wenn ich mir unsicher bin oder es nicht besser wird ich zum hausarzt soll oder nen anderen gynäkologen aufsuchen soll... #schock#gruebel frage mich gerade echt wo ich gelandet bin :-[#heul#schmoll bin nur noch am heulen...

und sorry fürs lange #bla#bla#bla#bla aber das musste jetzt mal raus


jasmin mit #babyboy 24ssw

Beitrag von kessi1 11.09.08 - 12:56 Uhr

#liebdrueck

na da lassen sie dich aber alle ganz schön hängen. ich würde zu einem anderen fa fahren. oder wenn du schon eine entbindungsklinik hast dahin. ich kann immer zu meiner kommen haben sie mir gesagt. hab dort auch schon öfter angerufen wegen einer zweiten meinung. die sind immer total nett. bis montag warten ist auf jeden fall zu lang. du hast schmerzen und fieber!

hausarzt ist wohl nicht das richtige denke ich. meiner ist immer sehr vorsichtig und macht nicht viel bei #schwanger. also notfalls in eine andere fa praxis fahren.

wünsche dir gute besserung.

lg kessi+#baby tim-jonas el-7

Beitrag von biene 11.09.08 - 12:56 Uhr

Hallo.
Mensch, das tut mir echt leid.

ich würde an Deiner Stelle ins Krankenhaus fahren,denn es kann gut sein,dass Du eine aufsteigende Infektion hast.
Soll heißen:Das die Blasenentzündung sich eventuell auf die Nieren ausgebreitet hat.
das KÖNNTE die Rückenschmerzen erklären.
Fahre lieber mal ins krankenhaus.Heute nch und lass es abklären,denn wenn Du einen Nierenstau bekommst, musst Du eh ins Krankenhaus.
Also fahre lieber jetzt hin.

Ich wünsche Dir gute Besserung.
melde Dich,wenn Du mehr weißt.
Viele liebe grüße biene 17+4SSW