Muttermund vor der Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mokli 11.09.08 - 13:03 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Die Frage wurde wohl schon mehrfach gestellt, aber ich find grad keine Antwort #hicks
Wie ist der Muttermund kurz vor der Mens?
Bzw andersrum gefragt, mein Muttermund ist tief, weich und fühlt sich offen an, dann müsste die Mens doch jeden Moment eintrudeln, oder?!?
ZS ist viel und cremig, noch nichts blutiges in Sicht #kratz

LG, mokli

Beitrag von diekleenemelle 11.09.08 - 13:09 Uhr

Da hast du recht, wenn der mumu vor der mens unten/offen/ weich ist trudelt die mens eigentlich bald ein! Bei ss ist er schwer zu erreichen fest und zu!

Beitrag von mokli 11.09.08 - 13:21 Uhr

Mist #schmoll
Das hatte ich befürchtet. Also auf ein Neues...
Zuknoten wird wohl auch nix bringen #schein

Beitrag von sabrina04 11.09.08 - 14:44 Uhr

hallo bei mir ist der mumu seit 7-8 tagen oben und ich habe schwangerschafts anzeichen sabrina

Beitrag von 666alice 11.09.08 - 13:11 Uhr

Hallo!
Bei mir war er aber schonmal oben,zu und hart und 2 Stunden später kam die Mens!

LG,Christine

Beitrag von wioletta81 11.09.08 - 13:12 Uhr

aber was ist wenn der mumu heute früh weich offenwar und jetzt ist er weit oben und fest.zs ist bei mir wassrig.und morgen habe ich NMT.kann sich bis dahin alles noch ändern???

LG

Beitrag von 666alice 11.09.08 - 13:17 Uhr

Schätze ja,weil es manchmal so ist das der Mumu sich mehrmals am Tag ändert!
Die Erfahrung hab ich jedenfalls gemacht,nur das sich die Höhe ständig geändert hat und nichts anderes!
Diesen Zyklus musste ich feststellen das sich der Mumu seit meinem ES gar nicht mehr von der Stelle bewegt hat!Komisch!Keine Ahnung ob es was zu sagen hat?
Irgendwie ist jeden Monat alles anders!
Blick da auch nicht mehr durch!

LG,Christine

Beitrag von qrupa 11.09.08 - 13:20 Uhr

Hallo

der Mumu verändert sich mehrmals täglich. Deswegen sollte man auch möglichst immer etwa zur elichen Zeit und nicht morgens (da ist er bei vielen Frauen immer weich) gucken.

LG
qrupa

Beitrag von mokli 11.09.08 - 13:22 Uhr

Das ist ja mal ne Antwort #freu
Da fange ich ja glatt wieder an mir Hoffnungen zu machen ;-)
NMT ist eigentlich auch erst Montag.

Beitrag von anton10 11.09.08 - 13:41 Uhr

Finde das interessant - ich habe die mens und morgens ist er bei mir tief und fest geschlossen - im Laufe des tages jedoch weich und offen... mh...

Beitrag von wioletta81 11.09.08 - 13:56 Uhr

hmm vielleicht ist es bei jeder frau anders.aber ich kann sagen das bei mir morgens immer weich ist.

LG

Beitrag von anton10 11.09.08 - 14:42 Uhr

ich finde es nur merkwürdig, da ich die mens habe und ich mir nicht vorstellen kann, dass sich der muttermund nachts verhärtet und schließt - so nach dem motto - nu ist feieraben... und dann im laufe des tage weich wird... anso ist meiner morgens auch immer weich...