Tupperware Silikonformen - alles klebt an...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sarahconnor 11.09.08 - 13:17 Uhr



:-[

super.

ich wasche die Formen immer mit kaltem Wasser aus, vor der Nutzung und trotzdem klebt immer alles an. ist super ärgerlich. keine Ahnung was ich falsch mache. habt ihr dieses problem auch ? die formen waren schliesslich schweineteuer, aber ich greif immer wieder auf die alten Backformen zurück, das ist doch auch scheisse, wenn die teuren Teile immer nur im Schrank stehen.

was mach ich also falsch ? bsonders schlimm sind die Muffins-Formen...


#schmoll

Beitrag von flusensieb 11.09.08 - 13:24 Uhr

Hast du sie nach der Benutzung geschrubbt oder in der Spülmaschine gewaschen?

Damit kriegt man jede Silikonform kaputt (ist mir jedenfalls schon passiert - Gebrauchsanweisung hatte ich leider erst hinterher gelesen. #hicks )

Meine vermurksten Muffin-Formen lassen sich trotzdem noch benutzen: ich fette sie ein, gebe noch etwas Grieß hinein (so daß es am Fett kleben bleibt) und gebe dann erst den Muffin-Teig in die Form.

Ok, so mache ich das bei normalen Formen auch.

Beitrag von liz 11.09.08 - 13:31 Uhr

hallo!

hab auch die muffinsformen. hab damit keine probleme. die muffins lassen sich nach dem backen leicht einfach auf ein blech stürzen.
sorry, das hilft dir selbst jetzt nicht weiter. frag doch mal deine tuppertante. ev. hat die noch einen tipp für dich.

lg liz

Beitrag von nisivogel2604 13.09.08 - 11:37 Uhr

Hallo,

ich hab auch eine Silikonform, die bei mir in den Geschirrspüler kommt. Allerdings nicht von Tupper sondern was günstiges. Ich hab sie geschenkt bekommen und finde das ist der letzte Mist. Klebt zwar nicht an, aber alles wabbelt hin und her, normale Rührkuchen, kriegt man da nur gestürzt raus #contra und das Ding zieht den Staub an wie nichts gutes.

Ich bleib bei den herkömmloichen Formen.
Das einzige was ich mir aus Silikon gut vorstellen kann, ist die Gugelhupf Form, weil man den dann auskrempeln kann. Für Muffins verwende ich immer extra diese papierförmchen. da kosten 200 Stück 1€.

LG Denise

Beitrag von manavgat 13.09.08 - 11:58 Uhr

Ich tränke ein Zewa mit Öl, reibe die Forn aus und mache entweder Gries oder Haferflocken rein. Klappt bestens.

Gruß

Manavgat