Was meint ihr???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von marmari05 11.09.08 - 13:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

was meint ihr was richtig ist...
meine Kleine Maus ist jetzt 14Monate und schläft eigentlich sehr gut....das heisst wenn es Zeit ist...geh ich mit ihr ins Schlazimmer,dort zieh ich ihr den Schlafsack an und leg mich mit ihr in unser Bett...dort wälz sie sich etwas hin und her,probiert ein zu schlafen,nach ca.10Minuten-15min.trag ich sie dann in ihr Bettle...dort schläft sie dann mittags so 1 1/2 Sunden und nachtsvon 20:30 bis morgens 8:30 durch.
Wie kann ich es schaffen das sie gleich in ihrem Bett einschläft??
Habs schon mal versucht...sie probiert es zwar steht dann aber auf guckt und fängt an zu schreien und schreit isch dann total rein...
Oder soll ichs so dabei lassen??aber sie muss es doch irgendwann machen oder??
Also mir macht es nichts aus so wie es jetzt ist aber ich denke für sie wärs schon besser wenn sie gleich in ihrem bett einschlafen würde und ich sie nicht mehr stören muss....
Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür??


LG
Tanja

Beitrag von domenica1 11.09.08 - 13:42 Uhr

Hallo Tanja!
Wenn es Dich nicht stört, laß es doch so. Es klappt ja scheinbar ganz gut.
Den "richtigen Zeitpunkt" für irgendwas kann man, glaube ich, nie vorhersagen.

Wenn Du es weiter versuchen möchtest, würde ich vll. mittags erstmal umstellen. So daß abends kein Theater ist. Hast Du schonmal ein benutztes T-Shirt von Dir mit in ihr Bett gelegt? Dann riecht sie Dich ja. Und sonst würde ich am Bett bleiben und sie vll. streicheln oder so.

LG domenica

Beitrag von marmari05 11.09.08 - 13:48 Uhr

Hallo Domenica,

vielen Dank für Deine antwort.....das mit dem T-shirt werd ich mal probieren.
Daneben gesetzt hab ich mich...sie hat auch lange versucht ein zu schlafen ist dann aber hoch und hat geguckt ob ich noch da bin...is halt auch blöd,ich kann mich ja net daneben legen und so tun als ob ich schlafe.....sie steht dann auf und fängts an zu schreien und dann is es vorbei.

Beitrag von domenica1 12.09.08 - 23:05 Uhr

Hab Geduld, Tanja!
Neben Mama ist´s nunmal viiieeel schöner einzuschlafen...da muß man sich langsam dran gewöhnen. Mama war ja immer da...vor der Geburt schon.
Ihr schafft da schon...irgendwann! ;-)

Beitrag von hotandspicy1975 11.09.08 - 15:46 Uhr

Hallo, deine Maus hat einen beneidenswerten Schlafrhythmus. Lass es doch so, wenn es dich nicht stört. Früher oder später wird sie es lernen, setz dich da doch nicht so unter Druck. Uns wird heute ständig weisgemacht: "So undso muss es sein, Kinder müssen dann und dann das können ...", aber wieso? Solange Ihr beide damit glücklich seid, ist doch alles wunderbar!