Neu hier - Was ist der Unterschied 10/25 Test??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuckilein2 11.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo Mädels,

bin neu hier.

Habe schon einen einjährigen Sohn und wir möchten nun gerne ein zweites Kind. Bei meinem Sohn war es ein "Versehen", daher kenn ich mich nicht so gut mit dem Thema "Wunschkind" aus. Messe meine Temperatur, und wir sind im zweiten ÜZ.

Hatte meine Tage am 16.8., wir haben am Tag vor und am ES-Tag geherzelt. 29.+30.8. Wenn ich das richtig rechne müsste ich jetzt dann bei ES+11, habe gestern den Frühtest von Clearblue (morgens) gemacht, war negativ. Hab aber doch noch etwas hoffnung dass ich zu voreilig war.

Daher meine Frage, was ist der Unterschied zwischen 10 und 25er test?? Hab das hier schon einige male gelesen. Und welche Frühtests verwendet ihr? Wann mein NMT ist kann ich leider nicht sagen da ich keinen regelmäßigen zyklus habe.Den ES hatte ich gefühlt und die tempi ging dann rauf.

Vielen Dank für eure hilfe!!! Bin leider auch von der ungeduldigen sorte und würde am liebsten gleich schon wieder testen;-)

liebe grüße


Beitrag von emmi1978 11.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo,

bitte mal oben links die Suchfunktion nutzen, da bekommst du endlos Antworten auf deine Fragen...

LG

emmi1978

Beitrag von alex5784 11.09.08 - 13:42 Uhr

der unterschied ist,
das der 10er test schon bei geringen Mengen das hcg misst (also ab 10...? kenn die Bezeichnung dafür leider nicht) und der 25er test, eben erst ab 25... hcg...
da ja am anfang noch sehr wenig hcg im körper ist und sich das dann erst noch erhöht, ist der 10er test besser, weil er schon die kleinen mengen "findet"... wenn du also anfangs bzw. sehr früh mit nem 25er testest, kann es sein, dass du schwanger bist, aber der test trotzdem negativ ist, weil der test den hcg wert einfach noch nicht ermitteln konnte, weil noch nicht genügend hcg (für diesen test nicht genügend) in dir drin ist...

lg
alex

Beitrag von schnuckilein2 11.09.08 - 13:54 Uhr

Emmi, danke für den tipp mit der suchfunktion. Meine zweite Frage war aber ja auch welche Tests denn verwendet werden und da schien es mir einfacher direkt zu posten. Wollte natürlich niemanden die Zeit rauben andere Fragen zu lesen bzw. zu beantworten. Sorry

Alex, vielen Dank für die super erklärung! werde jetzt mal bis montag abwarten und dann in der apotheke gezielt nach so einem 10er test fragen.

Beitrag von alex5784 11.09.08 - 14:17 Uhr

Bitte immer gerne,
also ich kauf meine tests immer bei DM...
leider weiß ich jetzt den namen nicht, die sind relativ günstig.. sind nicht nur solche streifen, sondern direkt mit diesem plastik mantel und der kappe, (in rosa/lila) und die sind recht gut, kann dir ja wenn ich wieder daheim bin, mal eine mail auf deine vk mit dem namen schicken... dann schau ich mal nach wie die ovus heißen..