Muss auch wegen Namen fragen..sorry..

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von christinaf 11.09.08 - 13:53 Uhr

Hallo,

also ich habe zwar noch bisschen Zeit aber ich wollte mich auch so langsam mal entscheiden...kann es aber nicht.....

Ich werde ein Mädchen bekommen. Mein Namens Favorit ist:

Lia

Schlicht, einfach, kurz.......

Wobei es verschiedene Schreibweisen gibt : Lia, Lya oder auch Liya.

Und da kann ich mich nicht entscheiden...???? :-(

Was meint ihr??? Bräuchte mal paar Meinungen.....

Und hat jemand schon mal Probleme beim Standesamt wegen einem Namen gehabt???

Könnte sein, dass bei Lya oder Liya das Standesamt Ärger macht und das ein Zweitname verlang wird und da hätte ich das nächste Problem.....

Wäre schön ein paar meinungen zu hören..:-D

Danke

lg
Christina

Beitrag von san_75 11.09.08 - 13:56 Uhr

Hallo Christina,

ich finde das Lia ein schöner Name ist. Schreiben würde ich ihn ganz einfach LIA.
So kenne ich ihn und hab ihn schon ein paar Mal gelesen und ich bin mir sicher, daß es dann auch für andere kein Problem sein wird, den Namen richtig zu schreiben.

Zweitnamen finde ich ehrlich gesagt absolut unnötig, weil sie ja meistens stumm bleiben und nur auf dem Papier stehen. Für was braucht man dann einen 2. Namen wenn man ihn gar nicht spricht?

Lia hört sich alleine sehr schön an!

Ich hoffe, ich konnte dir ein bißchen helfen

LG
Sandra + Sina (04.05.06)

Beitrag von muckel82 11.09.08 - 13:56 Uhr

Hallo

also ich würde ihn auch ganz einfach nur

LIA

schreiben

Er ist schlich und schön, der brauht keine besondere Schreibweise

lg Nina

Beitrag von red_starlet 11.09.08 - 14:04 Uhr

Lia ist echt toll, war auch bei mir in der engeren Wahl!!

LG,Brigitta

Beitrag von mausi111980 11.09.08 - 14:12 Uhr

Hallo Christina


ich finde die einfachste schreibweise am besten, also LIA.

Ist ein schöner Name. Aber du hast eine schreibweise vergessen nämlich LIAH!!!!





LG Mandy

Beitrag von escada87 11.09.08 - 14:20 Uhr

LIA schöner Name #blume

Beitrag von jules1971 11.09.08 - 14:24 Uhr

Hallo,

ein sehr schöner Name und ich würde ihn schlicht und einfach LIA schreiben.
Von seiten des Standesamtes dürfte es auch bei den anderen Schreibweisen keine Probleme geben, da der Name eindeutig weiblich ist ... ein Zweitname wäre also nur nötig, wenn Du das möchtest.

Gruß,
Julia

Beitrag von christinaf 11.09.08 - 14:33 Uhr

Vielen Dank...

da die Umfrage Einstimmig ausgefallen war, ist die Entscheidung somit gefallen !!!!! :-D

Mein Tochter bekommt den Namen Lia !!!!

Ohne Y und ohne Zweitnamen ;-) !

lg

Christina

Beitrag von jurbs 11.09.08 - 18:28 Uhr

in keine augen ist das kein name sondern nur ein ansammlung von buchstaben, das arme kind! warum so kurz? ach ja - würdest du zum beispiel zu einer ärztin gehen die lia heißt? würdest du einen bürgermisterin wählen die lya heißt? würdest du eine chefin akzeptieren die liya heißt?

Beitrag von christinaf 11.09.08 - 19:50 Uhr

Erst mal Hallo,

"in keine augen ist das kein name sondern nur ein ansammlung von buchstaben"

Kein gutes Deutsch...dich würde ich nicht wählen, egal für was ;-) aber ich kann dich beruhigen, es ist ein Name. Genauso wie Lea z.B.

"ach ja - würdest du zum beispiel zu einer ärztin gehen die lia heißt? würdest du einen bürgermisterin wählen die lya heißt? würdest du eine chefin akzeptieren die liya heißt? "

Ja würde ich, ich bin da nicht so oberflächig und gehe nur nach Namen oder irgendwelchen Äußerlichkeiten.

Aber was genau ist "einen bürgermisterin" ???

Danke für dein Mitgefühl meines ungeborenen Kindes. Werde es ihr mal bei Gelegenheit mitteilen, wenn es nach dem traumatischen Erlebnis, so einen Namen bekommen zu haben, in der Lage dazu ist ;-)

lg

Christina

Beitrag von jurbs 12.09.08 - 08:36 Uhr

nein es ist kein "gutes deutsch", es ist ein schneller kommentar in einm fopru, keine doktorarbeit - und wer das dann nicht versteht tut mir echt leid!

ach ja - und hast du dich das wirklich gefragt? würdest du das tun? dann bist du eine ausnahem - wir menschen sind alle oberflächlich und haben assozationen wenns umnamen geht - und das bedenken viel zu wenige hat man hier den eindruck! ... aber schön dass du das nicht bist und dein kind lernen wird ein großes selbstbewusstsein zu haben #pro

Beitrag von christinaf 12.09.08 - 14:11 Uhr

mist......hätte ich deine Meinung mal vorher erfahren....

du scheinst über die Menschheit alles zu wissen.....

doof doof doof..........

Beitrag von littlelia 11.09.08 - 20:30 Uhr

Hi Christina,

Lia ist super, war auch mein Favorit.#huepf
Hätte wahrscheinlich die Kombi mit Christin gewählt, also Lia Christin.#herzlich
Lustig das dein Name Christina ist, Zufälle gibt es .#cool
Also Daumen hoch für Lia.#ole

LG und alle Gute#klee Janine

Beitrag von christinaf 11.09.08 - 21:01 Uhr

Danke,

stimmt, Christin passt auch sehr gut dazu......für mich natürlich schlecht ;-)

lg