1. Periode nach Geburt?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rheinhexe 11.09.08 - 13:54 Uhr

Hey Ihr Lieben,

ich hab mich letzte Woche Donnerstag tierisch über etwas aufgeregt und seitdem hab ich starke Blutungen... trage nun diese komischen Einlagen für Inkotinenz und muß trotzdem voll oft wechseln, weils einfach 'durch rutscht'..sobald ich was habe ist es ganz vorbei...

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob das wirklich die Periode ist, oder ob das mit der Geburt zu tuen hat... (ich stille nicht)

Ja ich weiß, ich könnte ja zum Arzt gehen, aber ich hab ehrlich gesagt die Schnautze voll von Ärzten! #schwitz

Liebe Grüße

Tina und Nicklas Leon (7 Wochen alt)

Beitrag von lulu06 11.09.08 - 14:05 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch nach 7 Wochen. Meine FÄ meinte, dass sich evt die Wundnarbe nochmal geöffnet hat, oder das es die Abschlussblutung ist. War bei mir nach ner Woche vorbei und ich hatte erst 6 Mon. später meine Regel.

Beitrag von jennifer1987jenny 11.09.08 - 14:08 Uhr

Also ich stille auch nicht und wenn chc mich genau erinnere hatte ich auch ungefähr 7 bis 8 Wochen nach der Geburt das erste mal meine Tage und dachte dass ich verblute;-)

Es war so heftig, dass ich am liebsten die ganzen 5 Tage auf der Toilette sitzen geblieben wäre, denn alles was ich benutze reichte einfach nicht aus, so das gleiche nur ein wenig weniger war dann das zweite Mal.
Mein Arzt meinte das wäre normal...also glaube ich ihn mal udn nehem an, dass es bei dir auch normnal ist ;-)

Beitrag von rheinhexe 11.09.08 - 14:26 Uhr

DANKE für eure Antworten...dann bin ich ja beruhigt!