Meine Tochter (8,5 Mon) mag kein Gemüse :(

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sosch1976 11.09.08 - 14:04 Uhr

Hallo,
ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.:-[
Nach dem 4. Mon haben wir langsam mit Möhrchen angefangen und leider wurde Romy dann 2x krank das sie das essen mit dem Löffel verweigert hat. Eine Zeit lang hat sie dann auch mäßig gut gegessen aber auch recht oft gebrochen (war von Anfang an ein Speibaby mit leicht auszulösendem Würgereiz)... Ich habe alle Sorten an Gemüsegläschen ausprobiert und auch selbst gekocht... bei Gemüse und Michlbreien bleibt die Schnute zu... Obst und Yoghurt mag sie aber gerne. Sie ist recht groß für ihr Alter ( 76cm & 10kg)... also sie kommt auch noch gut mit den 4 Pullen 1er Nahrung aus die sie mit dem Fläschchen bekommt. Gibts noch mehr Mamis mit Babs die kein Gemüse mögen??
Oder hat jemand einen Tip oder Trick für mich???
LG Sonja mit Romy *19.12.2007
http://www.romy-stella.de

Beitrag von ann-mary 11.09.08 - 14:13 Uhr

Hi,

also Jan ist ein guter Esser und ißt alles was ich ihm gebe. Nur er trinkt kein Wasser oder Tee.... (aber anderes Thema).

Ich würde deine Tochter damit austricksen, dass du ihr vorne am Löffelchen etwas Yoghurt drangibst - hinten ist das Gemüse -. Wenn sie also die Schnute aufmacht und mit der Zunge schmeckt, dass es Yoghurt ist, *schwupps* rein mit dem Löffelchen.

Viel Glück und guten Hunger....

LG ann mit jan, fast 8 Monate

Beitrag von sosch1976 11.09.08 - 14:29 Uhr

Ja, hab ich3schon versucht... so ißt sie auch ein paar Löffelchen.. aber so löse ich ja das Problem nicht, das sie kein "herbes" Essen ißt..
Danke trotzdem :)

Beitrag von monne75 11.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo bei uns ist das gleich Problem aber erst seit etwa 1 Monat will lea kaum noch gemüse oder Fleisch kartoffeln und co ab und an isst sie selbstgekochtes sowas wie Reissuppe das mag sie gerne aber meist will sie im moment flasche #augen also trinkmahlzeit oder Milch Obst,Jogurth,breie´,Brot mit Leberwurst das isst sie alles nur beim Gemüse bleibt die kleine Schnute zu habe auch schon ausgetrickst und mit halben erfolg nur das bringt mir nix denke die maus kommt nach mir bin auch kein gemüse esser #hicks

Oder aber es liegt daran das sie immernoch keine Zähne hat und sie evtl langsam raus kommen und deshalb eher nur kaltest bevorzugt ich weiß es nicht ich versuche es jeden und jeden tag meist ohne erfolg

LG Yvonne die dir auch leider keinen rat geben kann brauche selber einen

Beitrag von gabyundeva 11.09.08 - 19:57 Uhr

Hi, hab heute Kürbis mit Apfel und Haferflocken als Brei gekocht. Das hat super fruchtig geschmeckt. Wär das vielleicht was? Wenn Dus versuchen magst, meld Dich, dann schick ich Dir das Rezept.
Gruß, Gaby