Mal Sicherheit brauch (LANG)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von amgel07 11.09.08 - 14:12 Uhr

Hey zusammen!
So jetzt will ich mal länger berichten:

also ich bin Jana 23 und mit meinem Freund zur zeit am Üben. Angefangen haben wir vor etwa 3 Monaten, die Pille war aufgebraucht und neue holen..." ach ne lass mal" (Argument von meinem Freund).

Nun beobachtete ich meinen zyklus, der erste war 27 Tage, der zweite war 25 Tage.
Diesen Zyklus war ich dann ab 3.9. krank und musste bis 7.9. antibiotika schlucken. laut rechnung hätte meine Periode am 7.9. bis 10.9. kommen müssen, aber na ja bis jetzt nichts in sicht. Habe aber ab und an immer ziehen im Unterbauch. Schlecht na ja is mir auch ab und an aber keine genauen zeiten. das passiert einfach. Ansonsten alles normal.

Ich hab das dann gestern meinem Schatz erzählt, der wollte sofort einen Test machen, aber ich traumich nicht, ich denke, das es so sein wird wie bei vielen, die mens trudelt dann einfach irgendwann noch ein. vielleicht ne woche später oder so.... oder ich hab ne zyste und deswegen kann ich keine Regelblutung grad haben....so an Schwangerschaft denke ich eher nicht, weil ich ja auch über 8 Jahre die Pille genommen habe.

Vielleicht hat ja einer wirklich ne Idee wie was oder warum ich machen soll...ich bin einfach total fertig, klar würd ich gern testen, aber was ist wenn das dann negativ ist und die mens trotzdem nicht kommt!?

LG von der total durcheinander geratenen Jana

Beitrag von jane2112 11.09.08 - 14:16 Uhr

Ich würde bis Samstag warten und mit Morgenurin einen Test machen ...

Viel Glück
#klee

Beitrag von sesa26 11.09.08 - 14:17 Uhr

TESTE!!! Dann hast du Gewissheit. Wenn der negativ sein sollte (was wir natürlich alle nicht hoffen) würde ich in ein paar Tagen noch einen machen und dann zum FA. Bei welchem ZT bist du jetzt?

Beitrag von amgel07 11.09.08 - 14:23 Uhr

ich bin jetzt bei.... ZT 31. sonst hatte ich halt wie oben steht 25 und 27. bin mir schon etwas unsicher.... ich hab auch totale angst der Enttäuschung!
Lg Jana

Beitrag von biba25 11.09.08 - 14:32 Uhr

Würde mal noch bis Samstag warten und dann nen Test machen. Das du 8 Jahre lang die Pille genommen hast muss übrigens kein Hindernis sein schnell schwanger zu werden. Bei uns hat´s nach 8 Jahren gleich im 2. ÜZ geklappt.

Drücke dir die Daumen das die Mens nicht doch noch eintrudelt und ansonsten bitte nicht allzu betrübt sein.