Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von conchi 11.09.08 - 14:21 Uhr

Hu hu...

Ich hab mal eine Frage zu dem Himbeerblättertee...
Man liest irgendwie überall andere Empfehlungen...
Wie dosiert ihr ihn? Täglich oder mit Pausen... eine oder zwei Tassen am Tag... unbegrenzt viel?
Ich habe keine Hebamme die mir da was raten kann deshalb würde ich gern mal wissen was eure Hebammen so empfehlen...

conchi & #herzlich Luca inside (ET-36) #herzlich

Beitrag von culturette 11.09.08 - 14:23 Uhr

Hallo,

meine Hebamme empfahl ab der 34. Woche 3 Tassen tägl. zu trinken. #schwitz
Mit 2 TL auf eine Tasse dosiert. Ich mach etwas mehr, da es sonst nach nichts schmeckt. Bin gespannt ob das Zeug wirklich hilft.

lg
Nadia
36. Woche

Beitrag von rmwib 11.09.08 - 14:25 Uhr

HUHU
ich hab täglich einen Liter getrunken auf Anraten meiner Hebi... seit 34+0 glaub ich...

-ich hab seit dem letzten Wochenende komplett damit aufgehört weil ich es nicht mehr sehen und riechen kann, allein beim Gedanken an die Plürre wird mir ko**übel-

Moral von der Geschichte: wenn ich nochmal damit anfangen würde würd ich vielleicht eher die "Eine Woche trinken, eine Woche Pause" Variante versuchen weil sonst wirds irgendwann eklig ;-)

Obs denn am Ende hilft weiß eh der Fuchs. Andere Leute kriegen ihre Kinder doch auch ;-)

GLG

Beitrag von woelkchen1 11.09.08 - 14:34 Uhr

Trinkst du denn anderen Tee gerne?
Ich koch mir immer einen Liter mit 5 o 6 Teelöffeln und hau mir 2 Teebeutel Pfefferminze, Erdbeere oder so mit rein. Dann schmeckst du eigentlich nur den Tee der Teebeutel!

lg sandra

Beitrag von rmwib 11.09.08 - 14:36 Uhr

Ich mag keinen Tee mehr *würg* gar keinen Tee mehr *schüttel* Ich hoff das gibt sich wieder, bin sonst echt so ne Tee-Lise aber im Moment geht gar nix....

Aber #danke wenn es jetzt am Wochenende nicht losgeht fang ich vielleicht ab Montag doch wieder damit an und misch mir ne besser schmeckende Sorte unter ;-)

Beitrag von schwarzesetwas 11.09.08 - 14:32 Uhr

Meine hat mir SS-Tee mitgebracht (gibts auch in der Apotheke) und der schmeckt noch einigermaßen gut.
Ist zwar ne Frage, wie lange noch, aber noch krieg ich ihn runter.

Dosierung: 2 Becher mit 2 EL pro Tag. Ziehen lassen so 10 min.

Lg,
Sandra