Lasst ihr eure Mäuse auch mal alleine auf der Decke spielen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela06 11.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo zusammen,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben.

Lasst ihr eure Mäuse auch mal alleine spielen oder sitzt ihr immer daneben?

Alina beschäftigt sich auch mal ganz gerne alleine und ich denke, das es auch wichtig ist, ihre Spielsachen mal alleine zu entdecken, bzw. selber auf Entdeckungsreise zu gehen.

Sie hat ihren Spielbogen und einiges an Spielzeug auch dort liegen und spielt damit.

lg Sabrina

Beitrag von 1c1c1 11.09.08 - 14:47 Uhr

Hallo sabrina

ja ich lasse mike auch mal alleine spielen er muss es ja auch mal lernen.

In der zeit wo er sich alleine beschäftigt mach ich schnell den haushalt;-)

Aber ich spiele auch gerne mal mit ihn wen ich alles erledigt habe.

LG yvonne

Beitrag von juliamonique 11.09.08 - 14:47 Uhr

Moin,

ganz ehrlich. Ich habe keine andere Wahl.
Meine große braucht mich ja auch. SIe will aufs Klo, was zu essen, zu trinken.
Noah liegt oft auf der Decke und schaut uns zu oder spielt eben alleine.

Bei Anna damals habe ich das nicht gemacht.

Grüße
Julia

Beitrag von fatinitza 11.09.08 - 15:02 Uhr

Hallo!

Lotta spielt auch häufig alleine in ihrem Laufstall (auf den Boden kann ich sie nicht legen, da wir zwei Hunde haben, die sie zum Abschlecken lieb haben).
Sie quitscht und lacht ihre Spielzeuge an, guckt in den Spiegel und schneidet Grimassen, tritt gegen ihre Rasseln und freut sich-ganz offenbar braucht sie uns nicht zum spielen und ich finde das auch sehr gut. Klar beschäftigen wir uns auch mit ihr und spielen, aber es kommt auch vor, dass sie auf dem Arm ist und schreit und alles, was sie will, ist in ihren Laufstall und ein wenig alleine spielen. Krass, gell? Wie die Kleinen ihre Bedürfnisse schon kundtun und danach handeln...

GLG Fati mit Carlotta (morgen schon 12 Wochen! #schock)

Beitrag von maschm2579 11.09.08 - 15:30 Uhr

Hallo Sabrina,

ich finde das total wichtig das Babys auch mal alleine spielen.

Hannah ist aber auch überhaupt kein Arm Kind und will lieber in Ihren Laufstall als zu mir.
Sie wird dann richtig bockig und heult wenn ich mit Ihr kuscheln will.

Andersherum fordert sie laut Ihre Rechte nach Aufmerksamkeit und kuscheln.

Ich denke wir haben eine gesunde Mischung und ich habe ein gesundes glückliches Kind das kreativ ist uns sich selbst beschäftigt.

Gerade liegt sie ohne Gym im Laufstall und übt das drehen. Immer hin und her... oh gott mir wird schlecht beim zusehen denn wir haben gerade beide gegessen #schwitz

lg Maren und Hannah morgen 6 Monate

Beitrag von kathrincat 11.09.08 - 15:42 Uhr

ja, natürlich in der zeit kann ich was anderes machen, aufräumen, staubsaugen..........

Beitrag von babylove05 11.09.08 - 16:20 Uhr

Hallo

Darian hat oft alleine gespielt und macht es heute auch noch

Auch wenn er nun durch die Bude Krabbelt, lauf ich ihn nicht immer hinterher sonder hab alt immer ein auge und Ohr drauf, die gefahren zonen sind versperrt und ich denk das man den Kindern eben auch oft mal zeit allein geben muss um auch die Umwelt fuer sich allein zu endecken

lg Martina