Wie hat Euch Dr. House am Dienstag gefallen? Und ne Frage!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von brianna123 11.09.08 - 14:49 Uhr

Tach!

Ich habe gestern abend erst Dr. House schauen können. Irgendwie hat mir die Folge nicht so recht gefallen. Erstmal habe ich schon Tränchen in den Augen gehabt als der Mann und sein Hund gestorben sind.

Dazu gleich meine Frage: Was hat er nun gehabt und warum ist er und der Hund gestorben? Was war denn mit der Pille?

Ich fand es auch ziemlich daneben, dass House sich fast um die Ecke gebracht hat. Ich finde ihn ja sonst echt toll, aber jetzt bin ich wirklich enttäuscht! Unmöglich!

Bin sehr auf Eure Meinungen gespannt!

LG

Sabrina

Beitrag von janine2785 11.09.08 - 14:52 Uhr

Hi,

ich fands auch komisch...

Ich glaube der Mann hat sich bei dem Hund mit Fadenwürmern angesteckt, weil die Assistentin nach der Autopsie gesagt hat das der ganze Körper voller Fadenwürmern war. Und ich nehme mal an der Hund ebenfalls daran gesoren ist.

LG

Janine

Beitrag von murmel22 11.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo!
Ich habe den Rest auch nicht richtig mitbekommen - habe nebenbei tel. Mein Mann sagte mir nur, dass der Mann gestorben sei, weil er die Pille NICHT genommen hat und der Hund war tot, eben WEIL er sie genommen hat.
Ob das nun so richtig war... Ich weiß es nicht. Aber etwas seltsam fand ich die Folge auch. Das alte Team fehlt doch.

L.Gr.,
murmel

Beitrag von heffi19 11.09.08 - 16:55 Uhr

Naja, so ist er halt, unser Doc.

Der Mann hatte Fadenwürmer. Das hatten sie ja am Anfang diagnostiziert und ihm die Tablette gegeben. Als es danach nicht besser sondern eher schlimmer wurde, haben sie an andere Sachen gedacht.
Gestorben ist er, weil er die Tablette nicht genommen hat, dafür aber der Hund.

Beitrag von mausi111980 11.09.08 - 17:31 Uhr

Hallo


ich fand es fies das diese eine Kanditatin beschuldigt wurde nicht zugeguckt zuhaben das er die Tablette nimmt. Wie auch dann kamen ja die Männer und haben sich den Patienten unter den Nagel gerissen, also KONNTE der Patient die Tablette nicht nehmen, wahrscheinlich ist da das Pillendöschen runtergefallen und der Hund hat sie gefressen.




LG Mandy (die an nimmt das das neue Team aus 2 Frauen und 1 Mann besteht)

Beitrag von tigger1980 11.09.08 - 19:58 Uhr

Hi,

also. Am Anfang hat Dr. House 2 Teams bilden lassen. Die Mädels und die Jungs. Beide durften ihre Theorien aufstellen.

Dabei hat die junge Ärtzin die Diagnose Fadenwürmer gestellt und dem Patienten die Tablette hingestellt. Er wollte noch Wasser haben und sie ist los, welches holen.

Alle dachten, er hätte die Tablette genommen und als die Wirkung nicht einsetzte, dachten alle er hätte was anderes.

Zum Schluss hat sich dann rausgestellt, dass der Hund die Tablette gefressen hat und der Mann sie nicht genommen hat. Und doch diese Fadenwürmer hatte.

Hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen.

ICh fand die Folge echt spannend und gut.

LG
Sabrina