frage bezüglich geschwisterwagen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von knuddelkeks 11.09.08 - 14:52 Uhr

hallo ihr lieben...

ich hab ma ne frage wegen nem geschwisterwagen...

kann man die evt. teilen, also auseinander machen so dass man sie einzeln fahren kann????

wer weiß das????

lg der keks

Beitrag von ciara_78 11.09.08 - 15:15 Uhr

Normalerweise hat man bei einem Geschwister oder Zwillingswagen ein Gestell und dann zwei Wannen, oder Softtaschen drin. Du kannst auch Buggy und Softtasche oder Wanne verwenden, aber als Einzelwagen kann man die so weit ich weiss nicht verwenden. Der hat ja eben nur ein Gestell.

LG, Ciara

Beitrag von tweety12_de 11.09.08 - 16:01 Uhr

hallo,

letztes jahr in den usa haben wir folgendes gesehen:

da konnte man mittels 2 speziellen adapter 2 einzelne buggies / kinderwagen zusammen machen.... so das man auch die möglichkeit hatte, die kinder einzeln zu schieben.

fand das gar nicht schlecht.

weiß allerdings nicht ob das was taugt......

versuch doch mal danach zu googeln oder schau mal auf der usa webside von babies´r us vielleicht weißt du dann, nach was du suchen mußt.

gruß alex

Beitrag von isis79 11.09.08 - 16:26 Uhr

Hi

mir ist nur der eingefallen

http://www.zwillingsburg.de/geschwister-phil-teds.php

lg I. + 2x#babyboy *2007

Beitrag von gussymaus 11.09.08 - 19:39 Uhr

ich kenn keinen... aber es gibt einen beifahrersitz den man abbauen kann, wenn man ihn (mal) nicht (mehr) braucht... heißt dann buggypod, ist alleine aber nicht fahrbar..
http://www.yatego.com/joggerboerse/p,45cb8e487c4b4,45ae21b0d73409_7,heike-hauck-design-buggy-mit-zweitsitz?sid=06Y1206439415Y17a4582785d364c4c2

ist aber mal ne coole idee... müsste man mal erfinden, wäre sicher eine marktlücke... falls es das nicht doch schon gibt, wüsste ich aber nicht, kann auch nihcts finden...

Beitrag von bunny2204 11.09.08 - 19:42 Uhr

Huhu Keks,

hab gesehen, dass dein Klienkind dann 2 Jahre alt sein wird, meinst du du brauchst dann einen Geschwisiterwagen?

Alexander wird 22 Monate sein, wenn das Baby kommt und wir haben uns gegen einen solchen Wagen entschieden, einfach zu Unhandlich. Wir haben ein Kiddyboard noch vom Grossen und auch der Kleine steht schön drauf.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von knuddelkeks 11.09.08 - 20:31 Uhr

huhu...

danke euch allen ersteinmal...

mein sohni wird 2, ja... jedoch denk ich das er sich im winter nicht unbedingt damit zufrieden geben wird sich hinten hin zu stellen und dann durch die gegend fahren zu lassen...
er is son kleiner mmmhmm sturer, dickköpfiger esel manchmal und da ich echt vor hab ihn von der krippe zu fuß abzuholen später mit seinem neuen brüderchen wird er bestimmt meckern...und da er eh schon ziemlich fertig is nach der krippe...tja...mmmmmmmmmmhm.. weiß auch nich...alles nich so einfach irgendwie...

trotzdem danke..

lg der keks

Beitrag von marion2 11.09.08 - 20:43 Uhr

Hallo,

es gibt ein Modell, da kann man auf das Gestell einen Einlingsaufsatz, einen Zwillingsaufsatz, einen Einlingsaufsatz und einen Zwillingsaufsatz oder zwei Zwillingsaufsätze montieren.

http://www.mehrlinge.de/artikel_detail.php?idx=98&rubrik=4
http://www.mehrlinge.de/artikel_detail.php?idx=38&rubrik=5

Viel Spaß! ;-)

Nimm nen Zwillingswagen - ist sicher billiger. Aber achte auf große Räder.

LG Marion

Beitrag von schwarzesetwas 11.09.08 - 21:01 Uhr

Bei Mutsy kann man die Aufsätze beliebig wechseln, was ich sehr praktisch finde.
Haben bereits Babyschale, Sportsitz, Geschwistersitz und MaxiCosi-Adapter. Funktioniert alles prima!

Allerdings ist der Wagen nicht wirklich günstig.

Wir haben den Urban Rider und der ist einfach nur klasse und sieht zudem noch gut aus!

Lg,
Sandra