Ich habe sollche angst

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lastsnowdream 11.09.08 - 14:59 Uhr

Hallo ihr lieben

ich bin 5-6 woche schwanger ich war am dienstag bei der ersten untersuchung da konnte man nichts sehen
ich muss jetzt einen hcgverlaufstest machen

der erste wert ist 281 und der doc meinte das ist niedrig
aber man kann ja hoffen das es noch steigt
am montag habe ich meinen 2ten bluttest

jetzt habe ich einen anderen artz gefragt ob es den bei so einen wert noch steigen könnte

er sagte der wert ist so niedrig das er am montag weiter abfallen wird er sagt die ss ist nicht intakt und ich bräuchte eine as

nun meine frage tut das weh eine auschabung?
was passiert da?

ich habe sollche angst
vieleicht könnt ihr mir helfen
lg sabine

Beitrag von bibi1711 11.09.08 - 15:07 Uhr

Hallo Sabine,

lass dich erst mal #liebdrueck.

Erstmal würde ich den Kopf nicht hängen lassen. Warte erst mal den zweiten test ab. Vielleicht hat sich dein Zyklus ja etwas verschoben und du bist noch nciht so weit.

Ich hatte vor einem jahr eine Ausschabung. Bei mir wurde sie im KH gemacht unter leichter Vollnarkose. Also habe ich gar nix gemerkt und bin 1 Std später nach hause gegangen.
Also es war übwehaupt nicht schlimm bei mir, halt nur der Umstand warum meine es gemacht hat war traurig.:-(

Ich drück dir ganz feste die daumen und melde dich wenn du was neues weißt.

Gruß Bibi

Beitrag von rassig36 11.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo erst mal,

ich hatte das gleiche wie bei dir.der arzt wusste nicht ob es intakt war.musste jeden2.tag zur Blutnahme.dann in der 7. ssw war es klar das es sich nicht weiterentwickelt hat.
vorgestern hatte ich As in der klinik unter leichter vollnarkose.
Durfte am gleichen tag nach hause.es tut nicht weh und du merkst auch nichts,das einzige wo es weh tut ist die seele.
ich habe gestern den ganzen tag hier so viele nette kontakte gehabt die mein leiden mit mir geteilt haben.es wird bestimmt noch dauern bis ich drüber weg bin aber es isz nun mal so.

Bei dir ist es noch am anfang.mach dich nicht verrückt.
Vielleicht wird es ja noch.

wenn nicht machen wir weiter bis es bei uns auch klappt.
die zeit kommt bestimmt auch wenn es paar monate länger dauert.

kopf hoch!!
du bist nicht die einzige.

liebe grüsse


Beitrag von lihsaa 11.09.08 - 15:18 Uhr

hallo...

erstmal noch nicht die flinte ins korn werfen...

sonst: also, ich höre oft, dass die frauen zur AS in die klinik gehen und eine vollnarkose bekommen...

ich konnte meine AS ambulant bei meinem fa in der praxis machen lassen, ohne vollnarkose, nur ein leichtes mittel zum wegdämmern (mein gott, ich war so fertig, ich hab den arzt die ganze zeit zugetextet!), dann noch kurz (halbe stunde) zum wieder auf die beine kommen, dann nach hause.

die AS tat überhaupt nicht weh, die blutung danach war superheftig...

nur der kummer, der tut richtig weh...

ich drück dir die daumen, dass noch alles gut wird.

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern und Linnéa (6,5 Monate)

Beitrag von connie73 11.09.08 - 17:47 Uhr

hi sabine
was ich nicht verstehe ist, das er dich bis montag im unklaren lässt. er hätte ja auch heute blutabnehmen lassen können, da hätte der wert, wenn alles ok wäre, auch schon gestiegen sein müssen. so musst du jetzt das ganze wochenende abwarten#aerger ist doch auch blöd von deinem fa.
lg connie

Beitrag von elfe1983 11.09.08 - 18:31 Uhr

Ich habe im märz eine AS mit Vollnarkose gehabt. Die AS selber tut nicht weh ich hatte danach ein wenig unterleibschmerzen aber der der grund der AS tut am meisten weh.

Du brauchst echt keine angst haben das es weh tut.

Aber noch steht ja nichts fest der HCG wert kann ja bis montag steigen. Ich drück dir auf jedem fall die daumen.


Lg Julia mit Celine , max und meinem kleinen#stern

Beitrag von mondblume23 11.09.08 - 21:50 Uhr

Hallo,

bei mir lag der Wert bei 70 und es war im Nachhinein alles in Ordnung!!!
Noch nicht einmal der SST war beim FA eindeutig positiv in der 6. Woche.
Fühl dich gedrückt.#liebdrueck mondblume (24.SSW)