stillen und seine "tage"??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nettebea 11.09.08 - 15:10 Uhr

hallo ihr lieben,
ich war ja immer der meinung bzw. alle stillenden mamis die ich im bekanntenkreis kenne, haben während der stillzeit ihre "tage" nicht bekommen...mich hat heut der schlag getroffen als ich heut aufn töpfchen :-pwar und es blutig war...der wochenfluss kann es ja nima sein, meine kleine wird jetzt 7 wochen alt..?!
gibts vielleicht noch andere denen es genauso geht???
lg bea #herzlich

Beitrag von dani-79 11.09.08 - 15:43 Uhr

Jepp, du bist nicht alleine! Kan aber doch noch der Wochenfluss sein, der war bei mir 8 Wochen lang und danach bekam ich wieder pünktlich alle 26 Tage meine Periode!! Ist wohl selten, kommt aber vor. MatthiaS IST JETZT 20 Wochen alt, und ich hatte geacht mir würde die monatliche Sch... noch ein wenig erspart bleiben- is aber nicht. Ist aber auch kein Grund zur Panik...
LG Dani

Beitrag von lihsaa 11.09.08 - 19:05 Uhr

hallo...

ich hatte nach der ersten geburt (not-sectio) 5 wochen wochenfluß - und zwei wochen später setzte die mens ein... toll. und dabei hab ich wie eine weltmeisterin gestillt!!!

nach der zweiten geburt (spontan nach einleitung) bekam ich die mens das erste mal nach gut 3,5 monaten... und stillte auch voll.

naja... manche haben eben einfach pech. #schmoll

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern und Linnéa (6,5 Monate)