Frühtest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamili24 11.09.08 - 15:33 Uhr

hallo hab eine Frage und zwar ich würde am 23.9. meine Menstruation bekommen wenn es nicht geklappt haben sollte mit Baby etc...

jetzt wollt ich fragen wie das mit den Frühtests so ist ab wann kann man die machen sodass sie ein möglichst zuverlässiges Ergebnis zeigen und vor allem welchen???

angeblich sollen die auch zuverlässig sein, weil bis zu dem Datum is noch sooo lange

danke schon mal!!!

Beitrag von mama281979 11.09.08 - 15:36 Uhr

Am zuverlässigsten ist es, wenn du wartest, bis zum NMT....

Alles andere, find ich zu unsicher und selbst wenn der Test vor NMT positiv sein sollte, kann es mit der Mens abgehen... Und diese Enttäuschung muss niemand haben oder???

Wünsche dir viel Glück und Geduld.... Ich muss auch bis 24.9. warten....

LG

Beitrag von capricorn 11.09.08 - 16:01 Uhr

Ich habe Ultrafrühtests (Es+10, Es+11) gemacht, die schon ab Es+7 angeblich positiv testen können. Sie waren negativ und jetzt bin ich nmt+3 und die mens immer noch nicht da. Und was haben mir diese Tests gebracht? Nichts, ausser jeder Menge noch mehr Frust. Ich bin genauso schlau, wie vor der ganzen rumtesterei. Aber ich kann sehr gut verstehen, wenn man bis nmt nicht warten möchte. Ich wünsch dir mehr Glück #klee mit den Frühtests!