Zurück von der BS

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von simbalein 11.09.08 - 15:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich ja so eine Angst vor der BS am 09.09 hatte, habe ich sie gut überstanden und bin auch schon wieder daheim und es war überhaupt nicht schlimm.

Es wurde eine leichte Endometriose gefunden, die dann auch gleich entfernt worden ist. Die Eileiter sind frei und sind nun auch mal durchgespült worden.
Wir waren dann heute wieder in der Kiwu Klinik und es bei mir wie Öl runter gegangen, als meine FÄ meinte es ist alles ok und sie können auf natürlichem Wege schwanger werden. Ich habe mich so gefreut, weil es doch meine größte Angst war. Wir wurden auch gefragt, ob wir diesen Zyklus wieder stimulieren möchten und wir haben uns beide entschieden, einfach mal wieder einen Zyklus Ruhe einkehren zu lassen. Vielleicht starten wir dann im nächsten einen neuen Versuch.

Leichtes UL Ziehen und Schmierblutungen sind normal und gehen auch wieder vorbei. Und selbst die bekannten Schulterschmerzen, die echt das schlimmste am der BS sind, sind nach 2 Tagen auch wieder vorbei.

Also an alle Mädels die eine BS noch vor sich haben und auch totale Angst haben, es ist halb so schlimm und man fühlt sich etwas besser, weil man weiss was Sache ist. Und wir haben mit allem gerechnet.

Sonst euch noch einen schönen Nachmittag.

LG.
Yasmin

Beitrag von mike-marie 11.09.08 - 16:33 Uhr

Ich hab am 17.9 den Termin zur BS und schiebe jetzt schon Panik, aber nicht wegen der OP sondern wegen dem Ergebniss.
Hab anzeichen einer ausgeprägten Endometriose. Ich hoffe es bestätigt sich nicht.

Beitrag von simbalein 12.09.08 - 06:57 Uhr

Das ging mir ähnlich. Es war auch mehr die Angst vor dem Ergebnis, gerade weil man auch soviel liest.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, das es sich nicht bestätigt.

LG.