Hilfe brauche Zweitnamen o. neuen Jungenname

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von heide-83 11.09.08 - 15:47 Uhr

Hallo!

Es geht um den Namen #herzlich Tjarde #herzlich

Jetzt haben wir uns endlich für ein Jungenname entschieden und jetzt heißt es vom Standesamt, wir müssten einen Zweitnamen haben, weil der Name in Deutschland auch als weiblich u. Niederlande als männlich gilt.

Und da wir nicht unbedingt ein Freund von Zweitnamen sind, wissen wir jetzt nicht genau was wir machen sollen??

- Zweitnamen nehmen ( die Standesbeamte meint man müsste nicht den Zweitnamen immer mitschreiben,man könnte ihn einfach weglassen. Er würde nur im Personalausweis, geburtsurkunde u.s.w. stehen

oder
vielleicht einen neuen Namen SUCHEN? Auf unsere Liste stehen noch Jonah, Corvin, Lauris.... aber so richtig sagen uns diese noch nicht ganz zu!

Was sollen wir tun, habt Ihr ein paar schöne Vorschläge für ein Zweitnamen zu Tjarde oder neue Namensvorschläge.
Wir mögen gerne seltende Namen sowie auch nordische Vornamen!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen?#danke

LG Heide


Beitrag von ciara_78 11.09.08 - 16:13 Uhr

Wir nehmen als Zweitnamen die Namen vom Grossvater und Urgrossvater der beiden Zwerge.

LG, Ciara

Beitrag von tiggerle71 11.09.08 - 16:41 Uhr

Hallo Heide,

wenn euch der Name so gut gefällt, bleibt dabei. Der Zweitname hat ja für euch eigentlich keine Relevanz, außer dass er in den Papieren steht.

Wir mögen auch am liebsten nordische/frisische Namen, ich liste einfach mal ein paar auf (ob einer zu Tjarde passt, müsst ihr dann entscheiden):

Lasse
Mathis
Keno
Jarne
Kjell
Eik
Mats
Jesper
Mika
Ove
Simen
Tjark (passt wohl eher nicht zu Tjarde)

Mehr fallen mir im Moment leider nicht ein ...

Liebe Grüße,
Daniela + Krümel

Beitrag von 25067400 11.09.08 - 20:10 Uhr

Hi !

Hast Du noch weitere nordisch klingende Namen auf Lager ? Ich suche dringend eine Namen für unseren Zwerg und mir fallen nciht wirklich gute ein. Deine Vorschläge finde ich nciht schlecht.

LG Nadine

Beitrag von xandria 11.09.08 - 16:49 Uhr

Dann nennt ihn doch einfach wie den Papa, dann hat der Zweitname wenigstens einen Sinn und drückt die Verbundenheit der Beiden aus.

Beitrag von kleinerlevin 11.09.08 - 17:52 Uhr

Hi! Kommt ihr aus Heide in Schleswig Holstein? Wenn ja wohnen wir gleich um die Ecke :-)!
Bei uns im Dorf heißt ein Kind Leev Tade,das hört sich auch nicht schlecht an!
Lauris und Corvin find ich auch gut!
Kjell
Tammo
wären vielleicht auch noch eine Idee!
Gruß Annette

Beitrag von jurbs 11.09.08 - 18:33 Uhr

ich wär für einen wieteren namen ... udn wzar nicht deswegen weil ich keine zweitnamen mag (unsere kinder werden 3 bekommen) ... sonderr weil ich tjarde grausam, nein grausamst finde!
jonah ist doch super schön!

Beitrag von kimkai 11.09.08 - 21:23 Uhr

Hallo!

Wie wäre es mit Tjarde Kai?

LG
Kim

Beitrag von hermiene 11.09.08 - 22:16 Uhr

Ich find den Namen super!!!

Wir haben für beide 2 Namen, deswegen hätte ich Dir jetzt auch nen 2ten Namen vor geschlagen. Allerdings sollten dann alle Kinde rgleich viele Namen bekommen ;-)

Wie findest Du Stieg? Passt leider nicht zu meinem Nachnamen, sonst wäre das was fürs dritte #schock

Kjell finde ich auch toll, aber wird halt in Skandinavien anders ausgesprochen, deswegen für mich in D nix. Einer in unserem Freundeskrei heißt so und wird auch Kjell ausgesprochen.

LG,
Hermiene & Henrik Jonathan & Konstantin Jesper - die 2ten Namen werden nur zum schimpfen genutzt :-p

Beitrag von frau2808 11.09.08 - 22:49 Uhr

Hallo, Tjarde ist nicht so mein Fall, aber muß es ja auch nicht.
Als Zweitnamen fänd ich

Tjarde Finn
Tjarde Mattis
Tjarde Justus

schön.

LG Alexandra

Schreib mal wie ihr euch entschieden habt.
Übrigens glaube ich dass an Jonah auch ein Zweitname müsste.

Beitrag von jujo79 11.09.08 - 23:29 Uhr

Ich würde auf jeden Fall einen Zweitnamen nehmen, auch wenn ich selbst kein Fan von denen bin. Aber lässt euch deshalb den Namen Tjarde nicht madig machen. Ich finde ihn gut, besonders weil er sehr selten ist (zumindest hier). Gute Vorschläge für einen Zweitnamen habe ich allerdings nicht parat. Nehmt doch einfach einen von denen, die ihr auch ganz ok findet. Einer wird schon recht gut zu Tjarde passen.
Grüße JUJO

Beitrag von saschalinden 12.09.08 - 07:14 Uhr

Ich find Jesper, Tinus und Erik Klasse!!!:-)