Verwirrung nach Sorgerechtsregelung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von capri 11.09.08 - 16:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe jemand kann mir helfen#schmoll

Folgende Situation:
Mein Freund und ich sind nicht verheiratet. Er hat heute die Vaterschaft anerkannt und wir haben uns das Sorgerecht geteilt. Jetzt sagt uns der vom Jugendamt wir müssen uns nach der Geburt unseres Kindes entscheiden welchen Nachnamen es haben wird. Soweit ja verständlich, aber...

... gebe ich dem Kind meinen Nachnamen (was ich ja vorhatte) und wir heiraten später, bekommt das Kind nicht den Namen des Partners. #kratz

Ist das wirklich so??? Bei Wiki steht folgendes:

Bis zur Kindschaftsrechtsreform am 1. Juli 1998 änderte sich der Familienname eines nichtehelichen Kindes auch durch nachträgliche Eheschließung der Eltern (Legitimation) von Gesetzes wegen. Das Kind erhielt dann den Ehenamen. Seit dem genannten Datum ist die ausdrückliche rechtliche Unterscheidung zwischen ehelichen und nichtehelichen Kindern aufgehoben und damit auch die Legitimation ersatzlos abgeschafft worden.

Aus Anlass der Eheschließung und der Wahl eines gemeinsamen Ehenamens wird allerdings in aller Regel auch dieser zum Familiennamen des Kindes bestimmt, sodass die Wirkungen der nach altem Recht automatischen Legitimation erzielt werden.

Wie machen das andere Nichtverheiratete?

LG Capri #sonne 39 SSW

Beitrag von sandra232kids 11.09.08 - 16:14 Uhr

Also, wir haben auch erst geheiratet, als das 2. Kind da war.

In dem Moment wo du die Urkunde unterschreibst, bekommt das Kind automatisch auch den Nachnamen des Vaters!
Er ist doch der leibliche Vater!!!

Gruss
Sandra mit Amy-Fleur ab morgen 34.SSW

Beitrag von capri 11.09.08 - 16:17 Uhr

Welche Urkunde meinst du jetzt #schwitz

Beitrag von sandra232kids 11.09.08 - 16:19 Uhr

bei der standesamtlichen Hochzeit! Da musst du doch die Heiratsurkunde unterschreiben!!!

Mussten nur nachher neue Geburtsurkunden (oder Abstammungsurkunden) für die Kids machen lassen!

Beitrag von capri 11.09.08 - 16:25 Uhr

ok, aber hattet ihr denn das sorgerecht vorher schon irgendwie geregelt? Weil genau da der hacken ist.

Regelst du es vor einer Hochzeit hast man eine 3monatige Frist zum Namensentscheid, regelst du es nicht, d. h. du warst bist zur Hochzeit allein Sorgeberechtigte, wird ja erst durch die Hochzeit das Sorgerecht geregelt, d.h. geteilt. Weißt du was ich meine??#gruebel

LG Capri

Beitrag von sandra232kids 11.09.08 - 16:29 Uhr

Wir hatte vorher auch schon das gemeinsame Sorgerecht!

Aber das hat doch gar nix mit dem Nachnamen zu tun! Uns wurde auch gesagt, selbst, wenn ich das Alleinige Sorgerecht gehabt hätte, ab Tag der Eheschlissung wäre es automatisch zum Gemeinsamen Sorgerecht gekommen, da ja leiblicher Vater!

Aber du kannst auch mal beim Jugendamt anrufen, die können dir das auch genauer erklären!

Beitrag von capri 11.09.08 - 16:33 Uhr

Komisch, denn mir wurde es ja eben gerade vom Jugendamt so erklärt #schwitz

Ich denke ich werde wenn unser Kind da ist einfach beim Standesamt nachfragen.

Vielen Dank für deine Antwort. :-)
LG Capri

Beitrag von myimmortal1977 11.09.08 - 16:20 Uhr

Hey,

unser hat gleich den Nachnamen von meinem Partner bekommen. Wir wissen noch nicht, ob wir heiraten und wenn dann wann überhaupt.... Wir sind halt der Überzeugung, man kann auch so miteinander gut leben, das Geld für eine Hochzeit ist für den Krümel erstmal besser angelegt.

FALLS wir dann doch irgendwann zum späteren Zeitpunkt mal vor den Traualtar schreiten sollten, soll es später im KiGa oder in der Schule keine Verwirrungen geben, dass der Knirps nun anders heißt....

Herzlich, Janette