Bitte unbedingt um Antwort....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von flummi_82 11.09.08 - 16:15 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich muss euch unbedingt etwas fregen, habe heute zum ersten Mal leichte Blutung mitten im Zyklus bekommen, aber es ist noch nicht so lange her mein ES.
Was meint ihr, kann es trotzdem schon eine Einnistungsblutung sein??

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=331323&user_id=697902

Lieben Dank!!!

Beitrag von schneewittchen12 11.09.08 - 16:21 Uhr

könnte sein, könnte auch nicht sein. Aber eigentlich ist das noch viel zu früh für Einnistungsblutungen. Anhand deines ZB kann man auch nicht wirklich viel erkennen, weil du keine Tempi gemessen hast.

Beitrag von crischtel 11.09.08 - 16:22 Uhr

natürlich kann ichs dir nicht genau sagen.

aber es könnte sein 6 tage nach ES ist ja die einnistung!

Beitrag von rottilove 11.09.08 - 17:08 Uhr

Woher weist Du das denn so genau #kratz ?

Beitrag von maeuschen1887 11.09.08 - 16:45 Uhr

Hallo flummi 82,

ich nehme auch an das dies die Einnistung sein kann. In der Regel heißt es das sich das Ei ca. 1 Woche nach der Befruchtung einnistet. Hast denn jetzt noch Blutungen oder waren die nur kurz?

Lieben Gruß,

maeuschen1887

Beitrag von flummi_82 11.09.08 - 16:52 Uhr

Hallo,
Ja habe ein bisschen Blutung, (habe ich ja grade erst bekommen;-))eher helles Blut und habe bissel Unterleibsschmerzen fuehlt sich an als käme die Mens....
Meinst du es könnte die Einnistung sein?
Hatte das echt so noch nie....

Lieben Dank fuer deine Hilfe.. :)