Wann ist die Mittagsmahlzeit vollständig ersetzt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von diana261 11.09.08 - 16:29 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe jetzt bei meiner Kleinen mit Gemüse angefangen. Sie ißt ein paar Löffel und schreit dann los. Ich gebe ihr danach die Flasche. Wie lange hat es denn bei Euch so gedauert, bis die Mahlzeit komplett ersetzt war und Eure Kleinen brav den Brei aßen und keine Milch mehr brauchten?

Liebe Grüße

Diana

Beitrag von neuhamburgerin 11.09.08 - 16:52 Uhr

Hallo Diana,

am besten stellst du dich erstmal darauf ein, dass es ein wenig dauert, bis deine Kleine das Essen mit dem Löffel lernt. Bis ich bei meinem Sohn den kompletten Mittagsbrei durch und ersetzt hatte, dauerte es bestimmt eineinhalb Monate. Lag aber daran, dass er Karotte nicht vertragen hat und auf jede neue Breizutat mit Streik reagiert hat.

Glaube nicht, dass das so typisch ist. Wahrscheinlich läuft das bei deiner Tochter schneller - bei Freunden hat es z.B. nur eine Woche gedauert.

Dann viel Spass beim Füttern,

Antje

Beitrag von bille286 11.09.08 - 17:54 Uhr

Hallo,

Tom hat nach 4 Tagen eine komplette Portion geschafft (hatte kurz vorher berufsbedingt abgestillt und er bekam 1er Milch).
Die Tochter meines Kollegen (1 Woche jünger - voll gestillt) erst nach mehreren Wochen.

LG, Bille

Beitrag von amselkind 11.09.08 - 18:39 Uhr

wenn sie schreit würde ich noch warten.
bei uns dauerte es so eine woche ca.mein sohn isst aber nie alles auf..er ist immer vorher satt..