erst 8 Okotober dann 16 Oktober und jetzt wieder was anders

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene_1980 11.09.08 - 16:42 Uhr

Hallöchen zusammen
ich weiss ja nicht wer das kennt aber ich mache mir ja so meine gedanken.
Mein Doc meinte ja anfangs das ich für den 8 Oktober ausgezählt sei das wären fast 4 wochen
dann hatte er den termin 1 woche verlegt also hätte ich noch 5 wochen
bei meiner letztens untersuchung meinte er das dieser Ultraschall et 8-10.10 sagt!
was würdert ihr sagen?
also ich bin ganz fest überzeugt das er um den 8 Oktobert kommt.

Beitrag von gluecklich1980 11.09.08 - 16:44 Uhr

und ich bin überzeugt dein baby kommt dann wann es selbst möchte :-p da können die doktor, mutti und sämtliche andere leute sagen was sie wollen.. die kinder kommen dann wenn sie es für richtig halten und das ist auch gut so!!!!

lg anja + zwergi 37. ssw

Beitrag von biene_1980 11.09.08 - 16:45 Uhr

das ist mir schon klar
aber wenn man 2 termine hat oder jetzt 3 wird man doch immer den ersten termin warten. oder nicht

Beitrag von gluecklich1980 11.09.08 - 16:48 Uhr

meine freundin hatte auch 2 entbindungstermine.. er hat sich an beide nicht gehalten, sondern ist erst 5 tage nach dem 2. termin ausgezogen.. aber das ist schon doof glaube ich.. denn jede mutti hibbelt ja irgendwie ihrem termin entgegen.. aber so haste 2 mal spannung :-p das hilft dir aber sicher nicht wenn man keine lust mehr hat.

glg anja + zwergi 37. ssw

Beitrag von moonjumper 11.09.08 - 16:47 Uhr

da sich die ET ja immer ja immer ein wenig nach der Größe des Kindes berechnen, wird es dir niemand sagen können. Daher schließe ich mich der Aussage von gluecklich1980 an!

Eike
--
http://moonjumper.babyblog.de

Beitrag von -pinguin- 11.09.08 - 16:46 Uhr

Kenn ich....
meine Ärztin ist auch immer hin und her gewackelt zwischen dem 02.09. und dem 07.09.. Das Ende vom Lied ist, dass heut der 11. ist und ich noch immer mit dicker Kugel zu Hause sitze-ohne die geringste Spur von Wehen. So viel dazu.

Am Ende entscheiden doch die Kinder, wann sie kommen und die halten sich nicht an irgendwelche Rechnungen. Also würde ich mich an deiner Stelle auf keinen termin versteifen, sondern das errechnete Datum +/- einer Woche als grobes Ziel ansteuern...

LG, Andrea

Beitrag von tanilein18 11.09.08 - 16:49 Uhr

Hallöchen,
das kenne ich...ich wurde bei meiner 1. Ärztin für den 15. Okt. ausgezählt. Habe dann den Arzt gewechselt und der sagt definitiv ET 3. Okt. Ich habe seit Tagen das Gefühl das er vielleicht früher kommt, aber letzte Woche meinte mein FA, nach vaginal Untersuchung, ich solle mich auf den 3. Okt. oder später einstellen, da der Mumu noch fest und verschlossen ist:-( Deshalb hoffe ich ja nun auf die Akupunktur und dem Tee#schein...Aber wichtig ist nicht verrückt machen lasse. Ich weiß das ist nicht einfach...Aber alles wird gut;-)

LG TAnja 37.SSW+6

Beitrag von flyingangel 11.09.08 - 17:00 Uhr

Hi,

mach dich nicht verrückt #liebdrueck, war bei mir auch so #augen...

Ausgerechnet der 18.9. dann laut US der 3.9. und dann irgendwas dazwischen #klatsch, aber das spielt keine Rolle, denn der erste ET bleibt der nachdem die Ärzte gehen.

Naja und Baby macht sich dann ja doch den eigenen, aber das weißte ja selber ;-).

LG Fly #blume

Beitrag von inajk 11.09.08 - 17:12 Uhr

So ein Quark. So funktioniert die Natur nicht, die arbeitet nicht mit festen Daten sondern mit grossen Spielraeumen. Der ET ist ein fiktives Datum, und alles in den ca. 5 WOchen drumrum ist voellig normal. Also macht es ueberhaupt nichts aus. Es ist auch Unsinn, das Datum so spaet noch zu veraendern, da hat man viel zu viel individuelle Unterschiede (grosses/kleines Kind) die eben nichts mit dem Datum zu tun haben.
LG
Ina