Auf was bei Ringkauf achten?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sauer 11.09.08 - 16:47 Uhr

Sooo Hallöchen zusammen,

da ich mich überhaupt nicht mit Ringen auskenne wollte ich einfach mal fragen auf was man so achten muss.

Da gibts doch Weissgold/Rotgold......

mit Diamant oder ohne....

333,585,750........ da wäre ich für 585!!

Ich hoff ihr könnt mir weiterhelfen...

lg sabrina

Beitrag von asimbonanga 11.09.08 - 18:02 Uhr

Hallo Sabrina,
ich finde 1. unbedingt anprobieren (man kann sich ja später den Ring bei 123 besorgen)
2. hier nicht sparen-soll ja lange halten;-)
3. es ist wie beim Kleid - wenn ihr Glück habt schaut ihr euch an und sagt:"Der ist es "
L.G. M.

Beitrag von trick 11.09.08 - 19:42 Uhr

Hey,

Warum wärst du für 585? Das reinste und stabilste ist bei Weißgold 750. Hab jetzt auch 995 Gold gesehen. Oder eben Platin, 950. Weißgold ist halt dunkler und wird nur durch eine Platin Legierung so hell. Und der große Nachteil, es ist nach einem Jahr etwa etwas dunkler und gelblicher (hab den Unterschied im Laden gesehen).

Schließe mich meiner Vorrednerin an, unbedingt das Tragegefühl testen. Ab und zu mal gucken wenn ihr Lust und Zeit habt und dann bestellen nach Preisvergleich. Ich hoffe ihr habt noch soviel Zeit!

Viel Spass.

Beitrag von xylocopa 12.09.08 - 09:25 Uhr

hm... ist das wirklich wichtig? der ring symbolisiert die unendlichkeit, aber nirgendwo steht, dass er gold oder weissgold sein muss... wir haben völlig ungeniert unsre ringe genommen, die wir uns als erstes geschenkt haben. nachdem wir eine kurze trennung in unsrer beziehung hatten, in der wir aber beide weitehin die ringe trugen, weil wir doch nicht loslassen konnten, fand ich die ringe als traurringe mehr als passend und die sind keine ahnung was... einfach nur schön...
ich schreib das nur, um dir vllt die last ein wenif von der schulter zu nehmen, dass sie 585 oder 999 oder weissgold oder gold oder sonstwas sein müssen - sie müssen definitiv nur eines: euch beiden gefallen...!!!

Beitrag von sauer 12.09.08 - 09:48 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Wir werden jetzt einfach mal die läden abklappern...

lg sabrina