Trinken, trinken, trinken...wer schafft das

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xaidoo 11.09.08 - 17:12 Uhr

Hallo,

ich habe echt Schwierigkeiten so viel zu trinken.
Kann mir jemand sagen ob das genug ist:

Morgens 1 Glas Milch
Vormittag 1 Glas Wasser
Mittagessen 1 Dose Fanta
Nachmittag 1 Glas Wasser (manchmal)
Abends 1-2 Glaeser Saft

Gesamt also 4-6 Glaeser pro 24 Std.

LG Xaidoo

Beitrag von flyingangel 11.09.08 - 17:15 Uhr

Hi,

also ich würd sagen das ist zu wenig #gruebel, also ich Trinke min. 2 Liter am Tag das ist aber wirklich das wenigste #schwitz.

Ohne dem würd ich vor Durst echt Umkommen #kratz.

LG Fly

Beitrag von ajka1 11.09.08 - 17:16 Uhr

Hi,

also ich trinke ca. 3 Liter pro Tag. 4 - 6 Gläser hört sich nicht nach viel an - es sei denn, es sind große Gläser. Bei normalen Gläser kommst Du damit auf ca. 1 bis 1,5 l pro Tag. Ich kenne mich zwar nicht aus, würde aber sagen, dass das zu wenig ist.

LG und alles Gute

Beitrag von ninakr 11.09.08 - 17:18 Uhr

hallo

ja das ist wirklich zu wenig!ich denke 2l solten es mind.am Tag sein!mir fälts auch schwer aber ich stell mir einfach überall Wasser hin damit ichs nicht vergesse#schwitz

Beitrag von aeni 11.09.08 - 17:16 Uhr

Hm...also das is schon n bissl wenig, das sind ja nichmal 1,5 Liter am tag..

Du solltest schon so 2-3 Liter trinken...auch wenns manchmal schwerfällt, irgendwie muss es gehen...

LG

Beitrag von kogge 11.09.08 - 17:16 Uhr

ich habe auch so meine Schwierigkeiten, tagsüber im Büro genug zu trinken. Vergesse es einfach auch oft. Daher hab ich mir heute einen Trinkwecker installiert ;-)

http://www.hirschquelle-gesundheitswelt.de/?pid=23

gibts aber auch von anderen Anbietern. Und siehe da: heute hab ich schon viel mehr getrunken als sonst. Mal sehen, ob ich das weiterhin durchhalte.

Wenn deine gläser 0.2 l fassen, wäre es ein bisserl zu wenig.

Beitrag von xaidoo 11.09.08 - 17:31 Uhr

Super, danke

werd ich mir gleich mal im Buero-PC installieren. Ich hoffe das hilft mir ein bissel mehr zu trinken.

Ist doch auch wahr, mit dem Stress im Buero vergisst man auf sich selber zu achten.

Nochmal danke

LG Xaidoo 8.SSW

Beitrag von melli1579 11.09.08 - 17:16 Uhr

Hallo!! Meine FÄ meinte ich soll schauen das ich ca. 3Liter trinke. Glaub nicht das das 3 Liter sind! Oder!? Kommt mir wenig vor.
LG Melanie

Beitrag von nadja89 11.09.08 - 17:17 Uhr

Hi Xaidoo!

Also ich bin ein Vieltrinke! Das heißt ich trink am Tag 3 Liter Wasser... morgens zwei Gläser Wasser, Vormittags zwei Gläser, Mittags eine ganze Flasche, Nachmittags zwei Gläser und Abends nochmal eine ganze Flasche.

Aber deins genügt denke ich auch! Versuch halt noch ein Glas mehr Wasser zu trinken.

Lg:-D

Beitrag von mousse.au.chocolat 11.09.08 - 17:21 Uhr

Hey..
also Milch und Saft sind schon mal keine Getränke!!
Klar flüssig ist es zwar, aber ich habe das bei einer Ernährungsexpertin gelernt, dass man das nicht zu Getränken zählen sollte ...

Ich würde dir raten einfach immer eine Flasche Wasser in der Nähe zu haben...

Zwinge dich regelrecht dazu viel zu trinken, gerade jetzt in der SS! ;)

Beitrag von rehlein79 11.09.08 - 17:21 Uhr

Ich trinke in meinen 5 Stunden Arbeit im Büro aber auch mindestens 2 l, da ich viel sprechen und telefonieren muß.
Gut, ich renne dann auch halb-/ dreiviertelstündlich auf die Toilette.. aber egal..#hicks:-D

Auf den Tag komme ich auf mindestens 3 l.

Beitrag von luditolman 11.09.08 - 17:43 Uhr

ZU WENIG!
Sorry, ich weiss es ist schlimm und ich hasse es auch so viel zu trinken, aber ich trink trotzdem 3L wasser pro tag. ist halt fuer das baby total wichtig!!
:-(

Beitrag von sweeney 11.09.08 - 18:14 Uhr

Komischerweise trinke ich in der SS vielmehr als sonst. Und vorallem so gesundes Zeug #mampf

Am liebsten habe ich im Momenten Orangensaft mit Fruchtfleisch und Sodawasser...
Vorallem nachts habe ich unheimlichen Durst - und renne deshalb auch 3-4 mal in der Nachts aufs Klo...

Aber was muss, das muss!

Beitrag von babsl018 11.09.08 - 19:30 Uhr

Hi!

Also ich bin eigentlich eine sehr schlechte trinkerin, ich bin immer nur auf ca. 1 Liter am Tag gekommen- und Wasser schon gar nicht.

Jetzt seit ich ss bin, schau ich dass ich immer genügend Zitronen zu Haus habe un trink ca. 2 Liter Soda Zitrone am Tag, am Abend dann noch 2-3 Gläser Wasser und unter Tag zu dem Soda Zitrone noch 2 Gläser (auch 0,25) Milups SS Tee (kalt)

Es geht mir seit dem echt gut, ich hoff das beizubehalten nach der SS.

-> tipp, das SOZI geht runter wie nix.

LG Babsi, Julia an der Hand und Baby-Boy im Bauch

Beitrag von xaidoo 11.09.08 - 22:15 Uhr

Danke nochmal an alle fuer die Tips und Meinungen.

Mit dem Trinkwecker habe ich es doch tatsaechlich geschafft heute im Buero 1 Liter Wasser zu trinken.
Sehr zu empfehlen.

Den Tip mit den Zitronen werde ich auch mal probieren.

Vielen lieben Dank an alle

Xaidoo 8.SSW