ich bin neu hier :-)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tasco 11.09.08 - 17:43 Uhr

Hi zusammen,

ich bin zwar schon lange bei Urbia, aber neu hier!

Wir können nur schwanger werden außerhalb des körpers. Mein Mann hat nach dem Hodenkrebs kein Ejakulat mehr, aber hat vorher noch fleißig eingefroren.

Ich weiß nicht, ob ich mit euren ganzen Abkürzungen zurecht komme...
NMT? Nicht-Mens-Tag?

Mein ES war heute (ultraschall + blut) und in 6 Tagen fange ich mit einem Nasenspray an. Bin in München in einer netten modernen (meine subjektive Wahrnehmung) Klinik..

Bin ja sehr gespannt, wie es so weitergeht und wie ich das alles so verkrafte.

LG
Andy

Beitrag von emmi1978 11.09.08 - 18:37 Uhr

Hallo Andy...

mit dem NMT liegst du in der Übersetzung 100 % richtig!!! Ich wünsche euch viel Kraft und vorallem Glück....

LG

emmi1978

Beitrag von hermy 11.09.08 - 20:04 Uhr

Hallo Du,
uns geht es ähnlich. Mein Mann hatte zwar keinen Hodenkrebs aber auch wir können nur "außerhalb des Körpers" schwanger werden und in ein paar Wochen steht die 1. ICSI ins Haus.
Ich wünsche euch ganz viel Kraft, das alles zu überstehen und ich bin sicher, daß wir alle irgendwann unser Wunschkind im Arm halten werden.
Laßt den Kopf nicht hängen, auch wenn es manchmal schwer ist.
:-), das wird schon!!!
Lg, hermy

Beitrag von tasco 12.09.08 - 12:11 Uhr

das ist ja lieb :-)
Danke für euren positiven Worte. Ich wünsche euch natürlich auch alles gute!

Ich bin sehr gespannt, auf meine Körper und auf meine Seele. Hoffe, ich bin da nicht zu empfindlich.