Umfrage: Wie oft Sex/Woche

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kati-catie 11.09.08 - 18:12 Uhr

Anlass zu dieser Frage gab mir eine Umfrage und Studie aus dem tv.

Laut einer Studie hat die deutsche Frau nur 1x/Woche Sex und kann auch mal einige Wochen darauf verzichten.
Jetzt würde mich mal interssieren was ich dazu sagt? Gehört ihr zu diesen deutschen Frauen die das unterchreiben würden? Wie ist das bei euch?

Ich nämlich nicht. Als ich noch hormonell verhütet habe, hatte ich wirklich nur 1x/woche Sex maximal 2x. Ganz super selten waren 3x.
Und jetzt verhüte ich mit Kondomen. Und habe jetzt ca. 3-5x in der Woche Sex. Regelmäßig.
Leider haben sie nicht gesagt wo die Studie gemacht wurde und mit welchen Frauen.
Denn viele Frauen, die hormonell verhüten, leiden unter Libidoverlust, viele, ohne das sie es nicht mal wissen, weil sie z.b ihre Libido gar nicht kennen oder es so einfach hinnehmen. In der Jugend mit der Pille angefangen, vielleicht erst 1x Sex damals gehabt. Da kann man ja schließlich noch nicht wissen wie seine Libido ausgeprägt ist.

Bin gespannt auf eure Aussagen.

Beitrag von ochne 11.09.08 - 18:26 Uhr

ich habe nur ein mal im monat sex#heul

Beitrag von frustrierter 11.09.08 - 22:48 Uhr

Na dann Glückwunsch. Ich selbst warte auf das Ereignis seit Jahren.

Mein Partner hat es nicht so damit. :-(

Beitrag von tanja297 11.09.08 - 18:28 Uhr

Kommt drauf an wieviel stress wir alltäglich so haben aber auf mind. 2x wöch. komm ich auch#kratz. Seid ich #schwanger bin noch mehr..
LG Tanja

Beitrag von ichnicht 11.09.08 - 18:28 Uhr

Huhu,

Ich verhüte mit der Pille und wir haben eigentlich jeden 2ten Tag Sex.
Und erlich gesagt, würde ich auch mehr wollen#schein
Also ich kann dem nicht zu stimmen.
Lg und einen schönen Abend euch;-)

Beitrag von kati-catie 11.09.08 - 18:53 Uhr

Das mit der Pille war nur einer Vermutung. Nicht jede Frau die hormonell verhütet hat Libidoprobleme. Aber mich regen solchen "studien" immer auf, weil da vielleicht 100 frauen abgestimmt haben und dann gleich gesagt wird "jede deutsche Frau.."

Beitrag von happy_mama2009 11.09.08 - 18:48 Uhr

Huhu,

also ich hatte als wir noch nicht am üben waren 3-4 mal die Woche Sex und jetzt sind wir seid meiner letzten Mens vor einer Wochen TÄGLICH dabei ;-) und wir sind glücklich :-)
gab aber auch zeiten (da war ich bei meinen eltern zu besuch) in denen wir 2 wochen keinen sex hatten :-)

Beitrag von monita26 11.09.08 - 19:01 Uhr

Hi,

Schwangerschafts bedingt würde ich das im Moment echt unterschreiben, aber unschwanger könnte ich jeden Tag... :-)

LG Mona

Beitrag von pearl79 11.09.08 - 19:43 Uhr

In der einen Woche Täglich und in der nächsten gar nicht...
Dann auch schon mal 3 oder 4 mal hintereinander..

Es kommt immer auf die Tagesform von uns an.

pearli

Beitrag von sopherl2211 11.09.08 - 19:53 Uhr

HI, wir hatten früher, vor der Geburt unserer Tochter oft Sex (so ca. 3-4x die Woche). Seit 5 Jahren ca. nur noch 1-2x. Ich glaube bei mir liegt viel an der Pille das ich etwas die Lust verloren habe (hab umgestellt auf Carazette) oder es liegt daran das ich mich nicht richtig entspannen kann wenn meine Tochter nebenan schläft. Manchmal haben wir aber einfach auch keinen Bock. LG Claudia

Beitrag von gute Frage 12.09.08 - 07:28 Uhr

Also...
unterschiedlichen zwischen einmal pro Woche und mehrmals am Tag u das die ganze Woche lang...
Also ich würde zwischen 1 und ... 15 mal schätzen...

Beitrag von jordina 12.09.08 - 08:20 Uhr

oft,sehr oft.und nicht nur mit einem.#schwitz

Beitrag von alteschwedin1981 12.09.08 - 20:43 Uhr

#schock Wie meinst du das? Ich dachte, du hast einen fixen Partner?!?! #kratz

Jetzt bin ich aber echt enttäuscht von dir! #schock


























:-P

Beitrag von snuupy1969 12.09.08 - 09:10 Uhr

ich möchte ja niemanden vor den kopf stoßen, aber m.e. schätzen frauen mit hoher libido die zahl ihrer sexuellen akte zu gering ein, während - und das kommt wohl in gottes freier natur häufiger vor - jene damen mit sexuell eher unterdurchschnittlich ausgeprägtem interesse eine zu hohe zahl angeben.

insgesamt führt das dazu, dass in jeder umfrage eine viel zu hohe anzahl der wöchentlichen kopulationsvorgänge herauskommt. werden auch noch männer befragt wird es ganz schlimm, da wir alleine schon aus gründen der persönlichen ehre und eitelkeit realität und wunschdenken schlecht voneinander trennen können. daher haben wir mit unserem 23 cm langen gemächt zwei bis dreimal täglich sex.

nehmt doch alleine mal die durex-studie. demnach haben die deutschen paare - über alle altersstufen - über 100 mal im jahr sex, mithin mehr als zwei mal pro woche. laut einer studie, die diesen sommer in der b.z. zitiert wurde, waren es sogar 136 mal. das finde ich erstaunlich, denn wenn ich im kreis meiner guten bekannten herumfrage, kommt man auf einen schnitt von vielleicht 50 oder 60, häufig sehr viel weniger. bedenkt man, dass noch ein erheblicher teil der bevölkerung als kopulationsunfähig bzw. -unwillig abgezogen werden muss, dann müssen die leistungsträger der der deutschen kopulationskultur schon ganz schön fleißig sein ... da reicht dann 1 x täglich gar nicht mehr aus.

vermutlich ist die teilnehmerauswahl bei solchen studien der schwachpunkt. wer von euch, die wenig sex hat, macht schon gerne bei so einem fragespielchen mit? und, hand aufs herz, wer übertreibt dann auch gerne einmal?

Beitrag von mommy86 12.09.08 - 10:15 Uhr

Und? ... was kannste dir davon kaufen, wenn du es weißt? #kratz

Beitrag von kati-catie 12.09.08 - 13:26 Uhr

Was soll denn diese blöde Frage??????#kratz
Ich wusste nicht das man mit Therads wie diesem hier Geld machen kann.#freu

Püppi....wenn du nix zu dem Thema zu sagen hast, dann lass es doch bitte, ja?
Meinereiner ist vielleicht einfach nur neugierig. Meinereiner muss mir nix davon kaufen.....wenn ich es weiß.#augen

Beitrag von nina84-- 12.09.08 - 13:30 Uhr

;-)Also ich hab mal gelesen, dass Menschen mit einem niedrigeren IQ öfter Sex haben als welche mit einem höheren.
Damit will ich jetzt niemanden angreifen. Ich hab die Theorie ja auch nicht aufgestellt, vorstellen kann ich es mir jedoch!

:-p

Beitrag von snuupy1969 12.09.08 - 19:25 Uhr

das ist unsinn, über jahrhunderte haben päpste wilde nummern im stundentakt geschoben, willy brandt war auf jeder journalistin drauf, die nicht bei drei auf dem baum war und henry kissinger musste sich sogar von mao fragen lassen, wie ein so hässlicher mann derart großen erfolg bei frauen haben kann. von goethe, mozart, heine und anderen ganz zu schweigen.

nur der alte kant ist komisch, der war schlau und hat trotzdem niemanden gepoppt. schon komisch...

Beitrag von S-H-G 12.09.08 - 20:04 Uhr

Wir sind 28 und 31 Jahre alt, seit 1 1/2 Jahre zusammen und haben immernoch täglich Sex.
Es kommt auch mal vor das ich mal einen tag keine lust habe, aber mehr als zwei tage hatten wir noch keine pause #schein

Beitrag von *** 12.09.08 - 21:46 Uhr

Also ich würd mich über 1x die Woche freuen...

Mein Mann it im Moment sehr zurückhaltend und auch lange Gespräche haben noch nix gebracht. Er weiß auch nicht woran es liegt.

Bei uns eher so 1x im Monat...

LG

Beitrag von nicci878 13.09.08 - 23:11 Uhr

Täglich. Ist ziemlich selten, dass wir mal nen Tag nicht
poppen.
Und das, obwohl wir seit 7.5 Jahren zusammen sind.
Und darauf bin ich sehr stolz, dass wir uns noch immer
so anziehen und nicht langweilig geworden sind