Zykluslänge beeinflußt durch Folsäure?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicolealex 11.09.08 - 18:33 Uhr

Hallo Mädels!

Wollt euch nur mal fragen, ob ihr schon mal was davon gehört habt, dass sich die Einnahme von Folsäure auf die Zykluslänge auswirken kann?

War nur mal so ne Vermutung.

Hatte eigentlich immer recht lange Zyklen. Zwischen 35 und 44 Tagen. Nehme jetzt seit Ende Juli täglich Folsäure ein. Jetzt war mein letzter Zyklus nur noch 29 Tage (hatte ich noch nie!) und im aktuellen Zyklus ES an ZT 15 (lt. Tempi), was ja dann auf einen 28 Tage Zyklus hinweist.

Bin wirklich verwundert! Kann das wohl damit zusammenhängen?

Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von 13m 11.09.08 - 18:34 Uhr

nein ;-)

Beitrag von nicole-monika 11.09.08 - 19:17 Uhr

Doch, bei mir hat so gekürzt.... Hatte auch längere Zyklus, durch Fölsäure hat mein Zyklus gekürzt, optimal!!!!!!