OH MEIN GOTT!er hat katzennassfutter gegessen!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miezemutz 11.09.08 - 18:42 Uhr

ich dreh mich um er spielt auf dem boden,plötzlich stille,ich dreh mich um:
er hat den ganzen mund voller katzenfutter und lacht dabei!!!!#schock
hab ihn sofort abgespült,mund ausgespült-
was mach ich jetzt??????
ist das gefährlich?????

so eine sch....!!!
mann ich dumme nuss!#schock #schock #schock

Beitrag von miss-lacrima 11.09.08 - 18:47 Uhr

Dürfte wohl nicht gefährlich sein. Ist ja im Endeffekt bloss Fleisch, vielleicht kriegt er Verdauungsprobleme weil er das nicht gewohnt ist !?
Habe als Kind mal katzentrockenfutter gegessen. Auch bah aber ich fands toll...

Was glaubst du was andere Kinder alles essen!? Sand, Käfer, mein kleiner Bruder hat damals mal Ameisen verspeist und Baumrinde angeknabbert, so schnell konnte man gar nicht gucken!

Beitrag von mandragora58 11.09.08 - 18:47 Uhr

hallo
ich muss so lachen#huepf
hat die kleine einer freundin von mir früher auch gern gemacht... die mutter hat ihr dann immer den mund (mit seife oder so ) ausgewaschen, weil sies auch so eklig fand...

denke mal nicht, dass sowas gefährlich ist, nehme an, dein kleiner ist schon munter unterwegs... und in dem alter ist es doch wichtig normalen dreck zu essen (sand im sandkasten, gras...). dreck reinigt den magen!

meine freundin hat dann katzenklo und auch futter mit laufstallgitter verrammelt (so alte von früher, schauen aus, wie treppensperren). katze konnte hin, kind nicht mehr, hatte aber doch mehr bewegungsfreiheit, als kind im laufstall..

lg do

Beitrag von miezemutz 11.09.08 - 18:50 Uhr

na es stinkt ja auch wie sau,jetzt riecht das ganze kind danach #putz
wie kann man das nur essen.
er ist 9,5 monate...die näpfe ziehen ihn echt magisch an....werd jetzt auf jeden fall so ein türgitter kaufen.

bah bah bah.

und sein gesicht noch!total braungeschmiert und er lacht als wärs weihnachten!

*schüttel*

Beitrag von holgersengel 11.09.08 - 18:54 Uhr

hi

nils hat auch mit vorliebe ein paar mal in den trockenfutterpott gegriffen... schmeckt ja im endeffelt wie ein gläschen, ist ja auch nicht gewürzt. schlimm ists nicht, die katzen essen das ja täglich. ausserdem wird tierfutter strenger kontrolliert als mach "menschenfraß" (leberwurst zum beispiel *schüttel*)

lg und guten hunger weiterhin ;-)

jana

Beitrag von amselkind 11.09.08 - 19:10 Uhr

sei froh das es nasses war,meine tochter hatte sich mal ans trockene gemacht,schien ihr aber geschemckt zu haben:-[:-D#stern

Beitrag von fatinitza 11.09.08 - 19:18 Uhr

Ich denke nicht, dass das schlimm ist :-) Habe selbst als Kind immer unser Hundefutter probiert und auch die Leckerli, weil ich wissen wollte, wie das schmeckt.
Das einzige, was mir in den Sinn kam - neben Verdauungsproblemen - wäre, ob die Katzen schon dran waren? Dann hätte ich bedenken wegen Würmern. War der Napf allerdings sauber und die Katzen noch nicht dran gewesen, dann würde ich mir keinen Kopf machen.

LG und pass auf, dass die Kätzchen noch genug bekommen, jetzt, da dein Sohn auf den Geschmack gekommen ist ;-)

Fati mit Carlotta, die wenn nur Hundefutter fressen könnte, aber noch nicht krabbeln kann :-)

Beitrag von babylove05 11.09.08 - 19:22 Uhr

LOL

Sorry kann mir das gerade so richtig bildlich vorstellen... LOL

Mach dir kein Kopf wird ihn nicht schade er wird ja nicht die ganze Dose gefutterte haben und auch wenn , das Fleisch ist meist beser als sein ruf.

Also er wird sicher nun nicht anfangen zu Schnurren

Besser als wenn er ans katzenklo gegangen waere

Lg Martina

Beitrag von jackiebee 11.09.08 - 19:24 Uhr

Kannst du die Näpfe nicht hochstellen? Wir haben extra neben der Spüle ne kleine "Ablage", da fressen unsere Katzen. Besser für´s Kind und vor allem haben die Katzen Ruhe vor der kleinen, wilden Hummel:-p

Beitrag von jacky1983 11.09.08 - 19:35 Uhr

LOL
Was soll daran schlimm sein??
Ich lebe auch noch und habe als Kind mit Vorliebe Kuhschrot gegessen!!!

Beitrag von goldauge 11.09.08 - 19:49 Uhr

Ich wünsche guten Appetit#mampf
Welche Sorte war es denn?

Beitrag von miezemutz 11.09.08 - 20:14 Uhr

k.a.,jedenfalls mit extra viel soße.die katzen hassen das zeug und hungern lieber ;)

Beitrag von goldauge 11.09.08 - 20:28 Uhr

Echt? unsere haben das mit der vielen Soße besonders geliebt :-) Sind aber schon alle tot leider.

LG und schönen Abend

Beitrag von uschitussi 11.09.08 - 20:41 Uhr

Ach das ist doch harmlos. Die Tochter von meiner Freundin hatte letztens ne dicke, fette, schwarze Nacktschnecke im Mund.
Meine Freundin musste sich sehr überwinden und das Ding dort raus holen. #schwitz

Beitrag von maya_203 11.09.08 - 21:16 Uhr

Hi hi...
ich musste so lachen. Hast Du schön geschrieben!
Unser Tim hat auch schon im Hundenapf gematscht und daraus getrunken, fand ich genauso eklig, wenn ich bedenke, wie mein Hund sabbert. #hund

Katzenfutter ist ganz bestimmt nicht gefährlich.

LG

Beitrag von yilwyna 12.09.08 - 10:57 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist auch wild auf das katzen und Hundefutter. So schnell wie der bei den Näpfen ist, kann man gar nicht gucken.
Appetitlich ist es nicht, aber bestimmt nicht schädlich. Da finde ich es schlimmer, wenn die kleinen auf dem Spielplatz Sand futtern, wo vorher "herrenlose" Hunde oder Katzen reingemacht haben.
Bei gesunden Kindern und Haustieren braucht man sich keine Sorgen zu machen.

LG:Yilwyna